Warum verwenden so viele Deutsche das Wort „Sch**sse“?

21 Antworten

schon mal eine Franzosen "merde" sagen hören ?

oder einen Amerikaner "bullshit" - Fxxck geht auch als korrekte Übersetzung :-)

oder einen Russen дерьмо (Dermo)

oder einen Spanier "mierda" ??

Schonmal Werke der Weltliteratur gelesen: Henry Miller ? Goethe (Götz) ?

also wirklich kein Problem der deutschen Sprache !

Aber es stimmt, nicht zuletzt dank Filme und Fernsehen (früher amerikanische Filme, dann aber auch sowas wie Tatort (Schimanski) .. ist die "Fäkalsprache" mehr und mehr salonfähig geworden. Sozusagen klassenübergreifend .. Ja, was früher ein Tabubbruch war, ist heute nichts besonderes, kann man gut finden oder schlecht, ist einfach so. Ich erinnere mich an Diskussionen mit einer Mutter die ihrem Kind (ist so 25 Jahre her) immer verbieten wollte das Wort "geil" zu verwenden. Heute sind diese Kinder Werbetexter, und das Wort kann man als Attribut für fast alles verwenden ohne frei ab xxx befürchten zu müssen.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

In meiner Kindheit (80er, DDR) wurde ich auch noch für Wörter wie "Sche*ße" oder "Ar$ch" ermahnt. Heute fluchen im Bus schon die Kleinen wie die Bierkutscher. Schön ist das nicht gerade...

2
Ich weiß, dass es muss nicht unbedingt etwas mit der Herkunft zutun hat

Doch, das hat es. Jemand aus einer französischsprachigen Gegend würde "Мerde" sagen, ein Spanier "Мierda", der Italiener "Мerda" während der Engländer behauptet, es wäre "(Bull-)Ѕhit". Norweger und Schweden verwenden "Skit". Auf Malta heißt es allerdings "Кakka".

Und da erkennst Du dann schon sehr gut den Unterschied zwischen den germanischen und den romanischen Sprachen.

Kaka heißt im Schwedischen wiederum "Kuchen"... Wenn das mal nicht zu Missverständnissen führt! ^^

1
@Generaelin

Ach, jetzt weiß ich endlich, warum die Schweden in ihrem Urlaub auf Malta auf das Gebäck zum Kaffee verzichten ;)

1

Nein bei Polen und Russen ist es genau das gleiche. Kurwa bei den einen und Blyat bei den anderen. Wenn sich gegenüber von mir Polen unterhalten, fällt in jedem dritten Satz Kurwa. Das ist also noch schlimmer als bei uns :D

Das sind halt Fluchwörter ohne richtig zu fluchen. Etwas schlimm aber nicht zu schlimm um es aus seinem Vokabular zu streichen. Dazu kommt noch, dass Sch***, Fuc***, Kurwa und so weiter sich schnell sagen lassen. Solche Wörter kommen wie aus der Pistole gestoßen, da für die Benutzung eines solchen Wortes nicht viel nachgedacht werden muss. Ein weiterer Aspekt ist, dass es jeder sagt und so wird die Benutzung dieses Wortes weiter fortgeführt, da dann jeder denkt dass er es auch sagen kann -> Gruppenzwang.

Frage 2: Das ist bei fast allen Menschen so und die Regel. Es gibt halt hochdeutsche Fachbegriffe und weniger hochdeutsche Wörter die aber ebenso verwendet werden.

In Polnischen und Ungarischen wenn man im Stress ist, dann als "Kommas gliedern Sätze" kommt "Kurwa". Wenn was kaputt geht auch oder "kurwa, ziebało się, ja to pierdolę" also Sch**e, ales ist besch*n, ich sch* drauf. oder dem entsprechen andere Worte .

Schau auf Discovery zB die große Transporten - da kann man echt gut Englisch lernen :-)

1

Ich war bei dem Mädchen und sie hat bei mir untern gestreichelt (nix passiert)?

Hallo, ich war eben bei dem Mädchen mit der ich auch heute ein Date hatte :D. Das Date ist ganz gut verlaufen (bis auf das sie mich 3mal geküsst hat). Fand ich überhaupt nicht schlimm.

Also kleine story : Ich war vor einer Stunde bei ihr :D und wir waren auf ihrem Bett (kein Sx) gekuschelt und dann ist ihre Hand nach unten gerutscht :/ (alles über der Hose) am Anfang hab ich nicht gecheckt was sie wollte :( ,aber es ist mir eben auf gefallen :(( Sie wollte das ich ne Latte bekomme (sie muss ,aber schon rein gehen) ich hab auch ein bisschen angst bekommen, weil das ist ja sch*ße ,wenn man das neben einem Mädchen bekommt ,wenn man nicht mit ihr zusammen ist. Was soll ich machen ?? Ich will schon das sie das macht ,aber jetzt noch nicht !!! Wie soll ich es ihr sagen ???

PS: wir beide 13 (2001) ich ein Junge und sie ein Mädchen.

Danke für eure Antworten :D

...zur Frage

Pseudo-depressive 13jährige?!

Hallo Gf, Ich brauche dringend Rat, da mich momentan eine Sache ziemlich aufregt. Ich bin 13 geh in die 7te Klasse einer Realschule und habe 2 Mädchen in der Klasse, die mir ständig auf die Nerven gehen, mit ihrer möchtegerndepressivität. Wie soll ich ihnen klar machen, dass sie es eigentlich total gut haben, vorallem dass sie das Glück haben, in einem der 4reichsten Ländern der Welt zu leben? Mich regt es einfach auf, dass auf der Welt so viel Schße passiert, menschen hungern etc. und bei uns, wo wir es ziemlich gut haben, leute meinen sie haben es ja ach so schwer! Als ich jemanden darauf angesprochen habe meinte sie "Gefühle sind es. Sie sind schße und Liebe und..." Achso ja, sry, ich hatte ja keine ahnung wie schwer du es hast, dass du ein mensch bist mit gefühlen. Ich konnte ja nicht ahnen, wie es ist, mit so einer last geboren zu sein...is ja nich so also gäbe es viel (!!!!) schlimmeres.... Sarkasmus bei seite: Wie auch immer, wie mache ich solchen menschen klar, dass sie es eigentlich total gut haben? Ich reg mich tag für tag über dieses peinliche verhalten auf! Ich möchte depressivität nicht schlechtreden, es gibt wirklich leute die depressiv sind und probleme haben, dass will ich nich abstreiten, aber nicht in dem alter, in dieser form geschweige denn teilen sie diese depression öffentlich... danke im vorraus, hoffe der text ist verständlich, da ich auf die tasten gehauen habe wie ein elefant, also könnt ihr rechtschreibfehler für euch behalten

...zur Frage

brauche eine gewählte Ausdrucksweise

Hi Leute. Worauf habe ich mich da wieder eingelassen? Ich hane eine wette, dass ich morgen wie ein "gebildeter Mensch" rede...hab ich jetzt schon Bock ohne ende... ich brauche dazu dringend euren Rat. Ich brauche jeglichen Satzbau, da ich gerne den vom englischen übernehm. Ich weiß, was Prädikat, Nomen und Akkusativ ist. Ein Buch für die 4 Fälle hab ich hier... was davon ist kultiviert, und was straßendeutsch? Welche Begriffe kann ich für sch... verwenden? So gehoben wie es eben geht. Den Begriff synonym jabe ich, Diktion. Aber sonst hab ich noch nix und morgen muss icj das sitzen haben...Probleme mit dem lerneb habe ich nicht, aber selbst das deutschbuch aus der schule ist echt für den Flur. Ich brauche ecjt eire Hilfe, jedes Wort, dass ihr kenbt werde ich lernen...die deutschen Begriffe kann ich, eben nur nicht den Satzbau ind die synonyme. Und blamieren will ich mich auch nicht. Hiiilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?