warum verweigert unser hund jegliches essen und trinken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lieber flo

Schauen wir 'mal, ob wir da nicht doch einen Dreh finden :-)
Frage: trinkt sie normal ? Nicht zu wenig oder
übermässiges Wassergeschlabbere ? Hat sich in ihrer nahen Umgebung
etwas verändert, auf das sie mit Futterverweigerung reagieren könnte ?
Hatte sie kürzlich einen Infekt ?

Bitte abchecken, ob sie sich irgendwie anders anfühlt. Muskeln, Knochen, Bauch.
Bitte auch dringend sorgfältig den Mundraum kontrollieren.
Schleimhautfarbe O.K ? Alle Zähne auf Schmerzempfindlichkeit überprüfen
!!

Wie reagiert sie auf's Futter ? Ist sie interessiert an der
Zubereitung und frißt dann nicht, wenn's hingestellt wurde, oder wendet
sie bereits bei Gabe aus der Hand den Kopf weg ?

Da, was ich nun vorschlagen würde, ist homöopathisch:
Engystol ad.us.vet 5ml Ampullen --und zwar die ganze Ampulle
(Pferdeportion !) an fünf aneinanderfolgenden Tagen aufeinander subcutan
spritzen. Das ist, um dem Immunsystem einen gehörigen Schub zu geben,
falls ein Infekt nicht erkannt wurde. Sehr gut auch geeignet, um dem
Stoffwechsel auf die Sprünge zu helfen. Später auf zweimal die Woche und
je nach Fortgang auf einmal reduzieren.

Der Stoffwechsel ist später auch homöopathisch gut zu unterstützen.
Bitte aber geeigneten TA/ Tierheilpraktiker für die hundepersönlichen
Zusammenstellung konsultieren !!!

Zur Soforthilfe natürlich die leckersten Bissen, die Nora gern frißt
aus der Hand füttern. Am besten, Du setzt Dich zu ihr und machst auf ein
Löffelchen für Mami, ein Löffelchen für Nora :-) Huhn mit pappigen
Reisbällchen sind gut geeignet, da ein in letzter Zeit kaum genützter
Verdauungstrakt nicht überanstrengt werden sollte.

Wegen der fehlenden Vitamine sind Aufbauspritzen durchaus zu empfehlen !

Ich wünsche eine gute Besserung!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh unbedingt wieder zum Tierarzt, da müssen weitere Untersuchungen gemacht werden, Blut, Urin, Kotprobe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Masupilus
09.03.2016, 15:53

wir sind gerade erst wieder rein, morgen sollen wir wieder hin... die proben sind alle in bearbeitung.

0

Hallo !unser barney frisst und trinkt seit 2tagen nichts erst ist schlapp und müde erst dreht sich ruckartig im Kreis und legt sich Sofort hin 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte sein das sie schwanger ist. Wenn Tiere schwanger sind essen sie fast nicht und Trinken auch nicht (keine Ahnung wieso Krems aber von Verwandten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht zu einem anderen Tierarzt oder noch besser in die Tierklinik und lasst den Hund nochmal gründlich untersuchen.
Vielleicht hat er ein Problem mit den Zähnen oder Zahnfleisch oder ne Magenerkrankung. Es könnte alles mögliche sein, wobei es nichts allzu schlimmes sein muss.
Auf jeden Fall den Kot und das Blut untersuchen lassen, ggf ne Ultraschalluntersuchung und eben nen Zahncheck.
Das wird schon wieder. Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es an den Zähnen das sie jetzt den Zahnwechsel hat. Oder hat sie was verschluckt was der Tierarzt übersehen hat. Ansonsten zur nächsten Tierklinik fahren und vielleicht ein Blutbild machen, vielleicht auch nochmals röntgen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Masupilus
09.03.2016, 15:55

wurde sie 2x, einmal mit und einmal ohne kontrastmittel. sie zahnt wirklich gerade das würde auch erklären wenn sie nix isst, leider trinkt sie aber auch nicht und wirkt algemein sehr wackelig auf den beinen...

0

Was möchtest Du wissen?