warum verursacht Schokolade pickel? und ab wie viel

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nicht nur Schokolade verursacht Pickel, ungesunde Ernährung generell verursacht Pickel. Ungesunde Nahrung enthält zum Beispiel viel Zucker und viel Fett und dadurch wird die Haut einfach unrein. Die Haut benötigt Vitamine, um schön zu sein. Es gibt aber auch Menschen, die haben eine schöne, reine Haut und leben trotzdem ungesund. Jeder Körper ist anders.

Wie viel Schokolade man essen muss, um Pickel zu bekommen, kann man nicht beantworten. Jeder Körper reagiert anders auf ungesundes Essen. Es könnte auch sein, dass du gar keine Pickel davon bekommst.

Eigentlich ist das nur ein Mythos aber bei mir auch irgendwie der Fall. Abhilfe schafft - bei mir zumindestens - viel Wasser trinken! Meine Haut wird durch mehr Wasser einfach weniger schnell fettig und alles, gerade am Rücken hatte ich oft Probleme. Die sind seit dem ich genug trinke komplett weg.

Nicht übertreiben, aber so 2 Flaschen kann man ruhig täglich trinken wenn man kein Sport macht. Mit Sport natürlich mehr!

Das macht das Fett in der Schoki. Als Jugendlicher hast du sowieso schon total verfettete Haut und isst du noch fettreiches Zeugs, dann wird´s schlimmer und Poren verstopfen, was zu Entzündungen (die Pickel) führt.

also es gibt leute, die könnten 10 tafeln essen, und dann an diabetes sterben, aber keine pickel bekommen.

und es gibt jene leute, die essen ein stückchen und plopp, plopp, plopp.

wenn schokolade bei dir pickel verursacht, wieso isst du sie dann?

Das ist ein gewaltiger Irrtum. Pickel kommen nicht von Schokolade, sondern sind entzündete Hautporen, die sich darin äußern, daß es aussieht, wie Eiterpickel.

Bei mir tut sie das nicht. Nicht immer verallgemeinern.

Das ist nicht bei jedem so!

Was möchtest Du wissen?