Warum vertragen Hunde Schokolade nicht? Und vertragen Katzen Schcokolade?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Katzen kannst du mit Schokolade umbringen, denn die ist für die Tiere tödlich giftig! Schokolade enthält Theobromin, was der Körper von Katze und Hund nicht abbauen kann. Je dunkler die Schoko, desto giftiger. Eine kleine Menge reicht schon aus, um so ein Tier zu vergiften. Also gib deinem Hund und deiner Katze bloß keine Schokolade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
13.04.2012, 22:09

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

0

Für Hunde, genauso wie für Katzen ist Schokolade Gift, denn Schokolade enthält einen Stoff, den weder Hunde noch Katzen abbauen können. Also sieh besser zu, dass weder Dein Hund, noch Deine Katze an Deine Schokolade kann.

Allerdings gibt es als Hundeleckerlis Schokoladedrops und für Katzen Schokolademäuse, die meine Katzen gerne mögen, allerdings ohne diesen Stoff sind.

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die vertragen das beide nicht. Das liegt, wie Nachtwesen schon sagte, am Theobromin.

Das ist ein koffeinähnlicher Stoff, der zu Herzversagen führen kann, weil die Tiere ihn nicht schnell genug abbauen können. Kaffee ist demnach also auch giftig für Hunde und Katzen.

Kommt aufs Gewicht des Tieres und die Menge an. Ein zierlicher Dackel kann von einer 1/2 Tafel dunkler Schokolade schon eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Katzen Schokolade essen kann das für sie unter Umständen je nach Menge tödlich enden da darin Theobromin enthalten ist was toxisch ist. Meines Wissens gilt das Gleiche für Hunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß zwar nicht wie es bei Hunden ist aber katzen können z.b den kakao der in der schokolade enthalten ist nicht abbauen. die katzen spucken es mit haarballen wieder aus. es ist ziemlich gefährlich einer katze schokolade zu geben- ab einer menge von einer halben tafel können sie sogar sterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde reagieren allergisch auf einen der Inhaltsstoffe von Schokolade. Sie können sogar davon sterben. Und Katzen fressen das Zeug erst gar nicht. Meine zumindest nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von froeschliundco
01.04.2012, 17:32

so ein quatsch,lies die antwort von nactwesen...das hat nichts mit einer allergie zu tun

0

Ob Schokolade, schokoladehaltige Kekse, Gummitierchen und andere Süßigkeiten, .......Süßigkeiten egal welcher Art sind nicht an Tiere zu verfüttern, da die Tiere davon krank werden oder unter umständen daran sterben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Nein ich würde auch der Katze keine Schokolade geben. Gibt doch genug artgerechte Leckerlies.

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
01.04.2012, 17:47

Zumal Hunde und Katzen an Schoko sterben können, weil sie giftiges Theobromin enthält, was der Körper der Tiere nicht abbauen kann.

0

Ist für Hund Gift,und für Katzen auch nicht Gut.Solltest du beiden _Tieren nicht geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?