Warum verträgt niemand mehr Humor?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ob ein Witzt zündet oder nicht entscheiden viele Faktoren.

Wer ist im Publikum, wie ist die Stimmung oder die Situation und letzendlich ist der Witz gut :), vielleicht sind deine Witze einfach nicht gut oder passen nicht grade in das Umfeld. 

Grade diese Thresenwitze sind eben oft unpassend und selten wirklich gut.

Ich kann mir auch gut vorstellen das eine Blondine die sicherlich oft genug blöde Blondinenwitze hört irgendwan allergisch dagegen reagiert. Wir leben dann eben auch in einer aufgeklärten Welt wo die Frau nicht einfach lacht und sich ihren Teil denkt sondern auch mal kontra gibt. 

man sollte drauf achten, ob zeit, ort, sitaution und person stimmen, um eeinen bestimmten witz auszulassen. beispiel: ich lass mit mir auch nicht im internet scherzen (von fremdem. oder auch auf plattformen. das liest die ganze welt, wenn dir das mal bewusst ist). einfacher grund: kenn ich nicht, also was erlaubt die person sich?

ich denke, es geht nicht um den humor, der nicht mehr witzig ist, sondern um die "humorvollen", die nicht mehr viel auf emotionen, situation, zeit und sensibilität achten

Es liegt an diesem SJW-Krebsgeschwür, was sich in unserer Gesellschaft festgesetzt hat. Man bietet sogar diesen Spinnern eine Bühne die durch Rundfunkgebühren gefördert werden und vergiften fröhlich weiter unterschwellig die Leute.

Stell Dir doch die Frage mal anders herum: "Warum denken so viele, dass man sich über all und jeden und an jedem Ort, zu jeder Gelegenheit einfach lustig machen kann?"

Den s.g. Lustigen scheint aber einfach eine Portion Taktgefühl zu fehlen! Schuld haben dann natürlich die Anderen, weil die ja angeblich keinen Humor mehr verstehen ;-)

Bevor man also das Problem bei anderen sucht, sollte man erst mal sein eigenes Tun und Handeln hinterfragen!

Alles Gute für Dich und arbeite dran ^^

Im Internet ist es meistens unangebracht.

Die Frage ist nicht was sondern mit wem man die Witze teilt.

In einer facebook community über schwarze Witze kommen die Sachen bestimmt an.

Unter einem Foto einer blonden facebook Freundin sicherlich nicht.

Auch hängt es davon mit wem man sich in den sozialen Netzen verbindet. Wenn man 300freunde hat und mit 290 von denen kein Wort gesprochen hat kann es auch schon bei wallposts zu dummen Kommentaren kommen.

Bei Platformen wir twitter bei denen die Sachen auch noch öffentlich sind ist so etwas zu sagen ähnlich mit dem sich auf nen Hauptbahnhof in der Stadt zu stellen oder einen Marktplatz und den kram rauzuschreien.

YouTube Kommentar Bereich -> Ungeeignet. Siehe twitter Erklärung.

Humor ist nur dann lustig wenn die die ihn wahrnehmen diesen auch lustig finden.

Abgesehen davon wird anscheinend die Generation jammerlapppen erwachsen. Vielleicht nicht so sehr in Deutschland aber wenn man sich mal anschaut was in den amerikanischen uni so streckenweise abgeht könnte man meinen die sind von Kleinkindern bevölkert.

Wie wäre es mit einer Kostprobe dessen, was Du unter Humor verstehst?
Dann könnte ich Dir erklären, weshalb Du möglicherweise nicht lustig bist.

Bei Kommentaren im Internet fehlt die "nonverbale" Komponente der Kommunikation - ein Lächeln, ein ironischer Unterton...

Daher sind schriftlche "Witze" oft keine mehr - man sollte sie auf Stammtisch - und Party-Gespräche verlagern - da kommen sie eher an als im Internet

Ich finde es auch komisch. Manche Leute stören sich an den harmlosesten Witzen. Hier eine kleine Auswahl an Witzen, über die sich schon humorlose Menschen aufgeregt haben:

Warum glauben Christen, dass Jesus eines Tages zurück kommen wird? Immerhin wurde er an ein Kreuz genagelt und nicht an einen Boomerang.

Kennst du Äthiopisches essen?
Tja, die Äthiopier auch nicht.

Was ist der Unterschied zwischen einem Haufen toter Babys und einem Ferrari? In meiner Garage steht kein Ferrari.

Was möchtest Du wissen?