Warum vertrage ich kein Deospray mehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nimm mal kaltgepresstes Kokosöl für ein paar Wochen. Das nehme ich gerne direkt nach der Rasur, da Deo brennt. Ich finde Kokosöl ist ein super Deoersatz.

In Deos sind viele Stoffe, die nicht gerade gut für uns sind, wie z.B. Aluminiumsalze, Duftstoffe u.ä. die hautgängig sind. Diese können Allergien auslösen und das machen sie selten beim ersten Gebrauch.

Die Akkumulation der Stoffe im Körper sorgt mit der Zeit für Unverträglichkeiten.

Zum Thema findest Du EXTREM viel, wenn Du eine Suchmaschine mit den Begriffen:

deo allergie unverträglichkeit inhaltsstoffe schädlich

fütterst

Ich würde es halt erst einmal weglassen und nach ca. einer Woche wieder benutzen und dann schauen, ob du es wider verträgst. Oder du benutzt eins ohne Aluminium oder so Öko- Bio-Deo. Vielleicht ändert ja das etwas ! :)

Wenn nicht, würde ich mal zum Hautarzt gehen. 

Das Problem hatt ich schon vor über 20 Jahren.

Lag aber nicht an irgendwelchen Inhaltsstoffen, sondern am Spray an sich.
Der harte Strahl des Sprays reizte meine Haut ungemein.

Hatte damals die Idee, auch Deocreme umzusteigen - bis heute.
Einwandfrei.

Vielleicht eine Idee?

Nimm Natron das ist ein super Deo 

Was möchtest Du wissen?