Warum versucht man England mit (fast) allen Mitteln in der EU zu halten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

die austrittsbesrebungen englands sind hauptsaechlich ein internes problem.. die konservativen wollen da am rechten rand waehlerstimmen fangen..

verlaesst ein EU land die EU, dass zu den gruendungsmitgliedern der EU gehoert, waere das schon ein harter schnitt.

gegenueber anderen maechten stadne die Eu dann noch zerstrittender und schwaecher da. das will man verhindern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

London ist der Hauptplatz des Finanzkapitals in Europa, zudem ist dort folglich auch die größte Börse. Vermute mal, dass das eine ziemlich große Rolle spielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es natürlich ein weiterer Schritt des Zusammenbruchs der Europäischen Gemeinschaft ist, ausserdem wäre  England dann endgültig raus aus der Flüchtingsfrage, was natürlich nicht im Interesse der andere Länder ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ollikanns
22.02.2016, 12:21

Dabei geht es vorrangig gar nicht um die Flüchtlingsfrage. Großbritannien will das Niederlassungsrecht für alle Menschen verhindern. Besonders für diejenigen, die aus anderen EU-Staaten kommen. 

1

Weil jeder reiche EU-Mitgliedsstaat Gelder in die EU-Kassen spült. Und England zählt nicht zu den armen Ländern. 

Außerdem wäre das freie Reise-, Aufenthalts- und Niederlassungsrechts für alle anderen EU-Bürger in Gefahr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dandy100
22.02.2016, 12:02

Hier gehts nicht um Geld sondern um das Recht souverän über die eigene Politik zu entscheiden - bezüglich der Flüchtlingsfrage liegt das aber nicht im Interesse der EU, die die Lasten gleichmässig verteilen wollen; das wiederum liegt nicht im Interesse Englands.

Freie Reise-, Aufenthalts- und Niederlassungsrechts für Europäer war auch vor der EU nie ein Problem und wäre es auch weiterhin nicht, der entscheidende Punkt ist allein die Flüchtingsfrage, ohne diese Problematik wäre England nie auf die Idee gekommen aus der Eu auszutreten, das liegt doch klar auf der Hand

1

Eine sehr gute Frage, ich habe zwar ein oder zwei Theorien, aber kann es mir trotzdem nicht logisch erklären, es kann doch nicht nur am Geld hängen..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dandy100
22.02.2016, 11:56

Es is doch sonnenklar, dass es hier einzig und allein um die Flüchtligsfrage geht - England war immer schon grundsätzlich mißtrauisch was die Entscheidungen der EU angeht, und sie haben sich auch noch nie wirklich zugehörig zum "Kontinent" gefühlt.

Hier geht es ganz klar darum, über die eigene Politik souverän entscheiden zu können, was natürlich nicht im Intersse der anderen Länder liegt, die Lasten gleichmässig verteilen wollen - das wiederum liegt nicht im Interesse Englands

0

Aus politisch ideologischen Gründen!

Für die Eurokraten wäre es fatal, wenn ein Land die EU verlässt. Wenn es dann noch so ein großer Staat wäre, um so schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um später sagen zu können:

"Wir haben ja ALLES versucht, aber es war EURE Entscheidung (***krokodilstränen.kichernd***)  "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein Mehrwert für die EU. An sich wäre es aber bei jedem Land irgendwie tragisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?