Warum verstehen sich Hund und Katze nicht besonders gut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil ihre Körpersprache vollkommen unterschiedlich ist.

Wenn eine Katze mit dem Schwanz wedelt, ist sie aufgeregt, im Jagdfieber, oder evtl. auch kurz vor einer aggressiven Handlung.

Wenn ein Hund mit dem Schwanz wedelt, freut er sich einfach.

Anders kann es sein, wenn sie zusammen aufwachsen, dann haben sie die Möglichkeit, die "Sprache" des jeweils Anderen zu verstehen, LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben sozusagen Sprachschwierigkeiten.

Beispiel: Wenn der Hund mit dem Schwanz wedelt, freut er sich, wenn die Katze den Schwanz hin und her bewegt, ist sie gereizt. Sie "verstehen" diese Bewegung also gegenseitig falsch.

Aaaaaber: mit der Zeit können Hund und Katz sich aneinander gewöhnen, und die "Sprache" des anderen lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dogfan11 05.10.2017, 15:51

Oha, wusste ich alles noch garnicht so genau

0
dogfan11 05.10.2017, 15:52

Danke und lieben Gruß, dogfan11

0

Hunde u katzen können sehr gut hamonieren erst Recht wenn sie nix anderes kennen.

Eine Freundin hatte nen Vogel Hund und Katze. Alles prima.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht pauschalisieren...

Der Hund und die Katze einer Freundin liegen Abends immer im gleichen Körbchen und schmusen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dogfan11 05.10.2017, 15:48

Danke ersteinmal!

Stimmt, es muss ja nicht immer so sein!

1

Was möchtest Du wissen?