Warum verschwinden Zahnschmerzen bei Anwendung der Sensodyne-Zahncreme?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind Schmerzmittel, in der Regel Kalium-Formulierungen / Verbindungen, die eine Weiterleitung des Schmerzes an den Nerv verhindern.

Deshalb klappt es gar so gut und schnell ;-)))

Diese sind nicht nur in Sensodyne enthalten, sondern auch in anderen Zahnpasten für schmerzempfindliche Zähne. Alle Pasten sollen laut Anbieter auch meist und zusätzlich einen niedrigen Abrieb haben, damit sie besonders mild zu den Zähnen sind, da sie ja eh schon freiliegen quasi, was jedoch auch nicht immer der Fall ist.

Das wird durch Fluorid in der Zahnpasta hervorgerufen, das sich um freiliegende Zahnhälse legt. Heutzutage muss man sich aber nicht mehr die relativ teure Sensodyne kaufen. Andere, preiswertere können das auch, sogar die NoName-Produkte von Rossmann, Müller oder DM-Drogerie für ein Drittel des Preises obiger Zahncreme!

Bist Du sicher ? Heutzutage ist doch so gut wie in jeder Zahnpasta Fluorid enthalten. Und ich habe mit anderen Zahncremes nicht diesen Erfolg verspürt, den besagte Sensodyne Complete (so heißt die genau) brachte.

2
@TimeosciIlator

Ich persönlich konnte diesbez. keinen Unterschied zwischen dieser teuren Markenzahncreme und der preiswerten Perlodent med von Rossmann feststellen (zumal sie ein Ökotest "sehr gut" erreichte)...

1
@ThommyHilfiger

Hattest Du denn überhaupt mal über Zahnschmerzen geklagt, wenn beispielsweise warm oder kalt oder etwas sehr Saures an die Zähne kam ?

Bei mir war das längere Zeit so und ich war schon drauf und dran dem Zahnarzt einen Besuch abzustatten. Doch dann probierte ich einfach mal die Zahncreme meiner besseren Hälfte aus (Sensodyne Complete) und direkt am nächsten und den darauf folgenden Tagen war nix mehr mit Schmerzen :)

1
@TimeosciIlator

Wenn ich nicht freiliegende Zahnhälse hätte (Zahnfleischschwund), so würde ich hier wohl nicht antworten. Prinzipiell habe ich ja nix dagegen, daß du ein Markenprodukt anpreist, daß wegen des großen Werbeaufwands halt so teuer sein muss...

Aber teurer ist nicht automatisch besser!

1
@ThommyHilfiger

Ich wollte Dir auf keinen Fall etwas unterstellen - nur sichergehen :)

Du musst wissen, dass ich ja total verblüfft über die Wirkung von Sensodyne bin. Sonst würde ich ja auch nicht die Frage hier stellen. Und was den Preis betrifft: Wenn's wirklich so ist, wie es für mich zu sein scheint, sind mir das die 4 €uro pro Tube dicke wert...

2

Warum weiß ich nicht, mir hat es meine ZÄ empfohlen.

Chemiker gefragt: Strontiumchlorid?

Ich habe mir eine neue Zahnpasta gekauft: Sensodyne. Nun lese ich auf der Tube ganz klein. Für Kinder wird von einem Gebrauch abgeraten. Weshalb sollen Kinder eine Zahnpasta nicht benutzen? Und warum steht es bei Gefahr nicht größer drauf? Und was ist mit mir? Ungefährlich für mich?

Strontium strahlt, wird das besser, wenn es Strontiumchlorid ist?

...zur Frage

Zahnschmerzen beim Einatmen

Habe Zahnschmerzen (ziehen) über 3 Zähne wenn ich einatme oder rede. Habe jetzt seit gestern die Zahncreme Sensodyne Rapid. Hift die was?

Kann das der Trigeminus nerv sein? Hilft da Wärmebestrahlung (Rotlicht?

...zur Frage

sensodyne proschmelz zahnpasta anwendung?

sollte man die zahnpasta auspülen oder auspucken?

...zur Frage

Zahnschmerzen & Federkissen

Hallo zusammen,

meine Oma hat immer gesagt ...

"Kind wenn du Zahnschmerzen hast, schlafe nicht auf einem Federkissen".

Meine Erfahrungen die ich letzte Woche Sammeln musste haben diese Aussage bestätigt, ich hatte das Gefühl das die Schmerzen noch Schlimmer wurden.

Mein Ausweg war dann ein Kissen vom Sofa!

Hat jemand noch die gleichen Erfahrungen? Und weiß jemand warum das so ist?

DANKE

Gruß SBNeuss

...zur Frage

Zahnschmerzen beim putzen mit Sensodyne?

Hallo, ich habe jetzt seit letzter Woche neue Zahnpasta von Sensodyne. Beim putzen bekomme ich starke bohrende Zahnschmerzen, vor allem im Bereich der Keramikbrücke, das war so extrem dachte es sprengt mir Brücke raus, aber auch der Rest hat sich komisch angefühlt. Ist nur beim putzen und nur bei Sensodyne, vorher verschiedene andere gehabt da wars nie so. Ist da ein spezieller Stoff drin der sowas hervorrufen kann? Vielleicht kennt sich ja jemand da aus, danke!!!

...zur Frage

Zahnschmerzen ausschließlich bei Verwendung von Sensodyne?

Hallo, ich habe mal eine Frage.

Meine Zähne und mein Zahnfleisch sind vollkommen gesund, ich habe keine freiliegenden Zahnhälse, keine Karies und lediglich zwei kleine Kunststofffüllungen. Ich habe zudem manchmal leichte Schmerzen bei heiß/kalt, sowie bei Süßkram.

Im Laufe der Zeit habe ich schon mehrere Zahncremes ausprobiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich ausschließlich bei der Verwendung von Sensodyne starke Zahnschmerzen bekomme, die bereits auftreten, sobald ich zu Putzen beginne und auch noch Tage danach vorhanden sind (an jedem Zahn, der mit der Zahnpasta in Berührung kam). Sobald ich eine andere Zahnpasta benutze, verschwinden die Schmerzen nach und nach wieder und es ist alles wie zuvor. Das finde ich merkwürdig, ich hab schon viel Gutes über Sensodyne gehört und gerade weil die Zahnpasta ja auch bei Schmerzempfindlichkeit hilft, wundert mich das sehr.

Jetzt würde ich - einfach interessehalber - gerne mal wissen, weshalb das wohl so ist und bin gespannt auf Ideen, andere Erfahrungen mit dieser Zahnpasta und vielleicht Fachwissen. Mein Zahnarzt kann mir dazu leider nichts sagen :(

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?