Warum verschwimmen sich schnell bewegende Objekte für unser Auge?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nimm den Stift und setz ihn ausserhalb deines scharfen Blickwinkels. Der ist beim Mensch ja eigentlich recht klein.
Dann ist er unscharf. Wenn deine Aufen schnell genug wären dem Stift zu folgen würde es gehen. Das Auge hat eine gewisse Zeit um das Bild scharf zu machen, wenn du auf ein Objekt schaust. Wenn du also wo hin siehst und es verwischt das Bild liegt es in der Bearbeiten deines Gehirns.
Jetzt 1+1+1 zusammenzählen und du hast deine Antwort ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninjalizer
02.05.2016, 01:44

*Wenn du also wohin siehst und den Stift vor deinen Augen schnell durchziehst und es verwischt das Bild, liegt es in deinem Gehirn zur Verarbeitung.

0

Was möchtest Du wissen?