warum verschleißen beim Toyota Awensis die hinteren Bremsklötze schneller als vorne ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das sollte so nicht sein. Entweder hängt die Feststellbremse fest/ist schwergängig oder die Kolben der Bremszange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salue Gerhardly

Die genannte Bremsverteilung von ca. 80 % vorne und nur 20 % hinten gilt nur bei Vollbremsungen und eher leerem Auto.

Wenn man sanft bremst, ist die Bremsleistung zu vielleicht 55 % vorne und 45 % hinten. Ist der Wagen regelmässig beladen, kann es sein, dass sich das Verhältnis sogar umkehrt.

Die Bremsen sind für Notbremsungen ausgelegt. Entsprechend sind die vorderen Bremsflächen grösser als hinten. Das heisst aber auch, dass die hintern Bremsen schneller verschleissen, als die vorderen, wenn sie gleich oder nahezu gleich viel Bremsleistung erbringen müssen.

Moderne Bremsanlagen dürfen kein wärmeresistentes Asbest mehr enthalten. Die heutigen Sintermetalle sind zwar sehr abriebfest, aber nur wenn sie kalt sind. Heiss verschleissen sie wie Butter an der Sonne.

Wenn du eher sanft, aber über eine längere Zeit die Bremse betätigst, verschleissen daher die hinteren Bremsen schneller als die vorderen.

Am wenigsten Bremsbeläge braucht es, wenn man immer nur kurz, aber eher etwas kräftiger bremst.

Es freut mich, wenn ich Dir mit dieser Erklärung helfen kann, die Betriebskosten etwas zu senken.

Ich wünsche Dir gute Fahrt mit Deinem Avensis

Tellensohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise liegt bei dem Toyota Awensis ein Defekt vor. Da die tatsächliche Modellbezeichnung nur vermutet werden kann (Avensis?), das
Baujahr jedoch unbekannt bleibt, kann man nicht sagen, ob dieser
Bremsenverschleiss bei diesem Modell vom Hersteller so vorgesehen ist.

Möglich ist auch, dass vorne und hinten Bremklötze und Bremsscheiben unterschiedlicher Qualität (Billigzubehör?) verbaut sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nurromanus 30.11.2016, 17:02

Ich wundere mich bei meinem Nercedes DLK manchmal auch, wie schnell das ganze Zeug verschleisst...

1

Bremse hinten defekt nach der Schilderung zu gehen Bremssättel SCHROTT  austauschen  das merkt man doch beim Tausch da die Kolben nicht sauber zurück gehen und Rost haben wo keiner sein darf . 

Vorne bremst das fast zu 75 -80 % hinten nur 25 -  20 % Bremsleistung . Hab selber schon Front und Heckantrieb gefahren und das nicht festesten müssen auch nach mehrmaligen kompletten Bremsen tausch alle 4 erneuert mit Scheibe und allen was da zu gehört bei  Audi , BMW , Mercedes ,Ford F/H Antrieb Schalter & Automatik  . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fährst du viel mit Tempomat und kann der selbst bremsen?

Dieser nutzt-Aus Komfort-Gründen-meist nur die Hinterradbremse, sodass diese schnell verschließt.

Und die anderen Ideen haben die Antwortenden vor mir schon geschrieben^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich normal. Bei Frontantrieblern verschleißen sie vorne schneller, bie Hinterradantrieb hinten schneller. Viel hängt aber auch von der eigenen Fahr- Bremsweise ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tacheles88 30.11.2016, 16:41

Bei Frontantrieblern verschleißen sie vorne schneller, bie Hinterradantrieb hinten schneller.

Wo haste denn den Unsinn her?

2
erobine 30.11.2016, 16:42
@Tacheles88

Aus Erfahrungen, meine Antwort. Erkundige Dich z.B. beim ADAC!

0
ronnyarmin 30.11.2016, 16:44

Was hat die Bremsleistung einzelner Räder mit der Antriebsart zu tun? Da vorne eine höhere Bremswirkung erzielt werden kann, werden die Vorderräder stärker gebremst als die Hinterräder.

Wie sich das auf den Verschleiss auswirkt, ist eine Frage, auf welche Haltbarkeit die Beläge ausgelegt sind.

1
fuji415 30.11.2016, 17:29

Wie soll das gehen vorne bremst das fast zu 75 -80 % hinten nur 25 -  20 % Bremsleistung . Hab selber schon Front und Heckantrieb gefahren und das nicht festesten müssen auch nach mehrmaligen kompletten Bremsen tausch alle 4 erneuert mit Scheibe  und allen was da zu gehört Audi , BMW , Mercedes ,Ford F/H Antrieb Schalter & Automatik  . 

1

Was möchtest Du wissen?