Warum veröffentlicht man nicht von jedem Abgeordneten die gesamten Gehälter und von wem er Geld bekommt?

8 Antworten

Nunja das ist in vielen Ländern so aber ein Politiker hat das wunderschön Hirnrissig formuliert:

''Wenn man die Gehälter offenlegt wird damit jeder Vorteil den ein Politiker annimmt zum Verhängnis''.

Und das Argument das man das mit jedem Deutschen dann macht ist nicht tragfähig da wir die Politiker wählen und sie bezahlen und wir als souverän uns durch die offenlegung ein bild machen können ob sie wirklich unbeeinflusst agieren.

Und btw Abgeordneten bestechung ist in Deutschland nur verboten wenn es nachweißlich einen Auftrag zur Bestechung gibt und das ist so lächerlich ^^

Denn de fakto ist es wie bei uns an der kasse:

"Wollen sie die Quittung?"

"Nein danke wenn die jemand sieht ist der deal hier Strafbar"

soviel zu die anderen Länder sind korrupt, wie am meisten

0

Es gab mal einen Bundestagsabgeordneten Norbert Gansel, der hat alle seine Einkünfte offen gelegt. Der wurde von seinen Kollegen aus dem Bundestag rausgeekelt.

Lese hier:

Frage am Gansel:

Als Abgeordneter haben Sie immer alle Ihre Einkünfte veröffentlicht. Was denken Sie über die Klage der neun Bundestagsabgeordneten vor dem Verfassungsgericht gegen die Offenlegung der Nebeneinkünfte?

Das sind Leute, die den Hals nicht vollkriegen. Die schämen sich wohl, Quelle und Höhe ihrer Nebeneinkünfte öffentlich darzulegen. Niemand wird gezwungen, Abgeordneter zu werden, niemand kann behaupten, dass man davon nicht anständig leben kann. Ich kenne keinen Abgeordneten, der nicht gerne Minister werden möchte. Aber wenn man Minister wird, gibt es nach dem Grundgesetz ein Berufsverbot. Ich habe noch von keinem gehört, dass er auf ein Ministeramt verzichten würde, weil er dann seine Nebentätigkeit aufgeben müsste.

Hier weiter:

http://www.stern.de/lifestyle/leute/was-macht-eigentlich---------norbert-gansel--3323594.html

Da fragt sich noch einer, wieso die Schere auseinander klafft? Weil die, die bestimmen und die Gesetze machen zu denen ganz oben gehören, und alles was darunter liegt ignoriert wird

1

Dann würden doch alle Harz IV Empfänger sofort nachrechnen, um wie viele € man ihre Stütze erhöhen könnte, wenn man einen Diktator ernennen und dadurch auf den "Rest" der Politiker verzichten könnte.

(Vorsicht: Ironie)

Wobei mich interessieren würde, welches Gesicht die dann bei dem Ergebis machen würden...:-)

0
@atzef

Sich das auszumalen ist ja nicht wirklich schwer.......:-))))

0

Was möchtest Du wissen?