Warum verliert ein Angeber an Attraktivität, wenn seine Prahlerei offensichtlich wird?

8 Antworten

Hi.

Menschen achten besonders auf Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit.

Beim Prahlen schießt man das ja quasi an die Wand und setzt auf Lügen etc.

Wenn das dann auffliegt, fühlt sich jeder Betroffene belogen und hinters Licht geführt. Und somit verliert der "Täter" auch an Ansehen und Attraktivität. Wer will schon mit so einem sich abgeben? Am Ende wird dieser einen ja auch mit runterreißen.

Gruß

Weil nichts enttäuschender ist als eine Lüge.

Automatisch kommt die Frage auf ob er/sie auch in der Beziehung nur lügt....schon wird das Gegenüber uninteressant und dadurch weniger Attraktiv.


Weil ein Angeber ein Blender ist, und da er eigentlich ein "nichts" bzw. ein "nicht besser als andere" ist, ist er umso uninteressanter.
Denn wer Angeberei nötig hat, der hat meistens einen ganz ausgeprägten Minderwertigkeitskomplex.

Was möchtest Du wissen?