Warum verliert die Barzahlung immer mehr an Bedeutung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil es nervt, wenn einem die Kassiererin das Wechselgeld hinknallt und man alles wieder aufsammeln muss. Mache ich nicht mehr. Nur noch Karte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es niemanden was angeht wofür ich Geld ausgebe nur cash ! Es lässt sich nicht rückverfolgen. Ich bezahle auch bei der Bank meine Rechnungen nicht am Terminal, sondern am Schalter. Je weniger Leute wie möglich meine Daten haben desto besser ! Überwachung findet genug statt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Bargeld für das Geschäft und die Banken auch Geld kostet. Zeit ist Geld und Bargeld ist selten passend. Per Karte ist es immer Centgenau.

Allerdings geht in Deutschland der Bargeldrückgang sehr schleppend vorran. Andere Länder sind da fixer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, ich zahle nur cash, nie mit Karte wenn ich einkaufe, Geschäfte mache. Nur Überweisung was nicht anders geht, aber nie mit Karte. Cash lässt sich nicht nachverfolgen, was ich einnehme und ausgebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es der "bequemere" Weg ist zu bezahlen... (Im Großen wie im Kleinen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?