Warum verliebee ich mich so schnell?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Glaub mir, damit bist du nicht alleine mir geht es oft auch so. (Nicht nur oft) ich glaube einfach du brauchst jemanden der dich lieb hat quasi. Das ist nichts schlimmes nur kannst du diese Zuneigung die du bei einem Festen Freund suchst auch wo anders bekommen. Ich zum Beispiel habe gelernt mich auf meine Freunde emotional mehr einzulassen da wird man nicht enttäuscht. Aber ja das mit den Jungs wird nicht so leicht aufhören leider :/ behält einfach immer im Hinterkopf dass nicht jeder nette Typ ein potentieller Traumprinz ist. Mag zwar sein dass sie nett sind aber denk mal darüber nach, realistisch betrachtet, verglichen mit der Zeit die du damit zubringst an sie zu denken. Wie oft denkst du denken die an dich? Ich möchte dich nicht verletzten sondern die einfach zeigen dass kennenlernen vertrauen aufbaut. Immerhin magst du nicht die Typen selbst sondern du magst das Gefühl jemanden zu haben, egal wer es ist. Schön und gut aber du siehst ja was es bringt... Kern einen Jungen kennen und Versuch dann einzuschätzen ob es was werden kann und halte deine Erwartung möglichst niedrig. Wenn es sich zum Guten wendet hast du eine positive Überraschung und wenn nicht wirst du nicht so übermäßig enttäuscht. Außerdem haben solche übermäßigen Gefühle vor dem Kennen lernen den bitteren Beigeschmack dass die Person oft ganz anders ist als in deiner Vorstellung... Ich hoffe ich konnte dir helfen liebe Grüße <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von havadava
10.07.2016, 08:06

Sehr nett, Dankeschön für deine Worte!

0

Bist du dir denn sicher, dass wir hier von liebe reden oder ist der Typ einfach nur unheimlich nett zu dir? Du sagst ihr schreibt miteinander, hast du ihn mal gesehen, gehört oder seine Art ansich mal erlebt? 

Das problem hatte ich auch... Wenn ich jemanden hübsch fand und das Mädchen war auch noch nett zu mir dachte ich immer, dass ich sie lieben würde und wollte mit ihr zusammen sein. 

Du kannst nicht von 0 auf 100 gehen ohne zu schalten. Erst mal sollte eine Freundschaft entstehen, irgendwann wenn ihr euch lange kennt und du gerne in seiner Nähe bist und mit ihm über alles reden könnt und zu ABFs geworden seid wirst du irgendwann merken, wie wichtig er dir ist und ihr einander wirklich braucht. 

Wenn die Zeit gekommen ist, wo du dich für nichts bei ihm schämst und ihm jedes Geheimnis anvertrauen würdest und ihm auch 100% vertraust, dann kannst du von liebe sprechen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von havadava
10.07.2016, 08:26

Danke sehr, das hat mir ich richtig ins überlegen gebracht

0

War bei mir auch so... dann hatte ich jemanden, den ich wirklich und richtig geliebt habe.. die 2 andren waren eig nur so ne beziehung ohne beziehung.. kompliziert.. doch mit dem einen jungen habe ich vor 2 monaten schluss gemacht, weil es einfach nicht gepasst hatte. Aber wir liebtem und wirklich. Das problem ist halt, ich steh seit oktober 2015 auf einen Typen... der das leider vor 3 tagen durch eine freundin erfahren hat.. naja komisch.. aber ich bin total abgehärtet in sachen liebe, weil ich einfach jemanden richtigen brauche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaa läuft bein mit genau so. Da kann man aber wohl nichts machen, vielleicht wirst du mit der Zeit ein bisschen abgehärteter. Es geht halt jeder anders mit dem Thema Liebe um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von havadava
10.07.2016, 08:02

hmm Dankeschön.

0

Was möchtest Du wissen?