Warum verliebe ich mich in so wenig Jungs?

11 Antworten

Das zuvor war nur ein "gern mögen" oder eine kurze Schwärmerei. Nun bist du eben richtig verschossen. Das kann man nicht steuern. Wäre ja sonst easy einen Partner zu finden.

Lenke dich viel ab und halte dich von deinem Schwarm fern.

Zu dem anderen Jungen kannst du deine Gefühle nicht erzwingen. Ebensowenig wie dein Schwarm diese zu dir erzwingen kann. Sag ihm das du nicht so für ihn empfindest (falls dieser auf dich steht).

Irgendwann kommt ein anderer, der dich ebenso liebt wie du ihn.

Hallo,

entweder Du sprichst ihn an oder nie - hast Du eine Alternative?
Je länger Du wartest, desto schwerer wird es, da Deine Erwartungshaltung und Phantasien alles schwerer machen - sodass, falls eine Annäherung erfolgt (durch irgendeinen Zufall) Du nur enttäuscht wirst.

Deshalb heißt das Sprichwort ja auch: "Nimm Dein Glück in die Hand" und guck nicht zu, wie es verschwindet.

So, wozu eine Anderen, wenn dieser Dir gefällt - UNKLAR!

Grüße aus Leipzig

Der Fragesteller hat in einer anderen Frage nach Rat gesucht mit dem Titel "unerwiderte liebe" dann hat sie wahrscheinlich schon einen Korb bekommen.

0
@Zerohunter22

Achso, wußte nicht, dass Du Hellseher bist, merke ich mir, falls ich Dich mal brauche. Gibt es ganz wenige von ..Kannst Stolz sein - Oohh Du Glücklicher....

0

Auch ich hänge seit längerer Zeit an einer Person die nichts mit mir zu tun haben will und ich kann nicht einfach sagen das ich jetzt jemand anders besser finde den das wäre eine Lüge. Meiner Meinung nach kann man sich erst in jemand anders verlieben wenn man entweder den Charakter oder das Aussehen besser findet als den vom Menschen in den man verliebt ist bzw. war.

Was möchtest Du wissen?