warum verhalten sich die Frauen in Ostdeutschland anders wie Münchnerinnen?

11 Antworten

Jede Frau verhält sich anders als die anderen Frauen - das liegt wohl daran, dass jeder Mensch einmalig ist und sowohl durch seine Erziehung als auch durch Umwelteinflüsse geprägt wird. Hinzu kommen noch unterschiedliche Charakterzüge. Ich wette, du wirst weder in München noch in Ostdeutschland, weder am Nordkap noch am Südpol noch sonst irgendwo zwei gleiche Frauen finden!

an der erziehung und wertevermittlung in derehemaligen DDR udn die generationen danach.

in ostdeutschland hatten dank dem kommunismus alle einen job und die kidner wurden früh zur erziehung in andere hände gegeben, damit frau arbeiten konnte.

das ist auch heute noch so, dass es ossis leichter fällt, sich von ihren kindern zu trennen anstatt ihr leben zuhause zu versauern um diese groß zu zeihen.

ossiländer sind verarmter und haben nicht so ein reichtum wie bayern. die arbeitslosenquote ist momentan sehr hoch. auch das prägt.

ich denke, ossifrauen sind selbstbewusster, können ihre kinder besser zur selbsständigkeit erziehen, indem sie früh loslassen, aber sie sind auch verzweifelter, da ein leben in sachsen und meck-pomm quasi hoffnungslos ist...

hoffe konnte dir helfen.

Es gibt auch solche regionalen Unterschiede zwischen München und Lübeck. München ist zudem so ziemlich die Stadt des gehobenen Lebensstils in Deutschland. Da wirst Du Unterschiede zu sehr vielen Städten feststellen.

Was möchtest Du wissen?