Warum vergräbt mein Hund die Bockwurst im Garten?

10 Antworten

Das is so ein Instinkt. Später, wenn er dann Hunger drauf hat holt er sie wieder raus. Machen Hunde vorallem mit Knochen usw. Vergraben-damit sie kein anderer findet.

Damit ein Wurstbaum wächst. Nein spaß beiseite das mache die Hunde so das kommt noch aus der Zeit wo er ein wolf war. Das Kann auch ruhig etwas angehen bevor die das fressen da sind wohl dann stoffe drine die so ein Tier einfach mal braucht

vielleicht eine art vorratsanlegung. wie mit knochen

Mein Hund faucht mich an und vergräbt sein essen?

Ich hab meinem Hund was zu essen gegeben aber ich hab gemerkt dass sie keine Lust drauf hat es zu essen deswegen habe ich ihr gesagt das ist mir geben soll und hab die Hand ausgestreckt dann hat sie angefangen richtig wild zu fauchen und zu Knurren wollte fast meine Hand beißen dann dachte ich mir ich lass es einfach in Ruhe und jetzt kriegt sie das Essen in meine Decke ein was soll das bedeuten

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter überreden, für mich einen Hund anzuschaffen?

Ich wünsche mir schon seit Jahren einen Hund, aber ich bekomme leider keinen. Die Mutter sagt, ein Hund mache zu viel Arbeit. Ich würde die ganze Betreuung übernehmen. Sie lehnt trotzdem ab. Wie kann ich sie überreden? Danke im voraus. 

...zur Frage

Wieso vergräbt der Hund meiner Eltern VORSÄTZLICH Sachen im Garten und holt sie Monate/Jahre später wieder raus - seit wann legen Hunde Vorräte an?

Ich bin gerade bei meinen Eltern zu Besuch und die haben einen Labrador, der ist entweder 11 oder 12 Jahre alt, genau weiß ich es nicht. Ich weiß von meiner Mutter auch, dass er oft seine Futterknochen, Kaustangen usw. im Garten vergräbt und öfter kontrolliert ob sie noch da sind (Wieder ausbuddeln und direkt danach wieder einbuddeln)... und irgendwann holt er sie dann wirklich raus und frisst sie auf.

Aber heute habe ich es zum ersten Mal selbst mitgekriegt..... zuerst hat mein Vater den Hund raus in den Garten gelassen zum Pinkeln.... dann kam der Hund wieder rein und hat so einen kleinen weißen Kauknochen bekommen. Darauf hat er rumgebissen, bis er so richtig zerfleddert war. Anschließend hat der Hund dauernd rumgebellt, weil er wieder rauswollte... meine Eltern hatten aber gerade anderes zu tun und haben das Bellen ignoriert. Also habe ich den Hund rausgelassen und ihn von drinnen beobachtet. Er ist zielstrebig zu einem seiner Verstecke gelaufen und hat den zerfledderten Knochen sehr, sehr sorgfältig verbuddelt, fast schon süß.

Seit wann legen Hunde Futtervorräte an? Ich dachte sowas machen eher Nagetiere und Großkatzen.

...zur Frage

Warum ist mein Hund so desinteressiert?

Mein Golden Retiver (3 Jahre), er kann viele Kommandos.. ich habe ein agility parcour in meinem garten und möchte meinem hund gerade beibringen durch meine beine zu gehen.. also ich mache ein schritt.. er geht durch..und so weiter.. und ich bringe ihm bei über mich zu springen (Dog dancing) . Nur, er ist so desinteressiert... er geht gelangweilt und unaufmerksam durch meine beine.. und lässt dann auch noch ein paar aus. mache ich was falsch...? hilfe.. bitte+

lg :))

...zur Frage

Soll man bei der Hundeerziehung dem Hund die Schnauze zuhalten? Und warum?

...zur Frage

Australien Shepherd - vergräbt Kauknochen - warum?

Hallo, mein Aussi macht im Moment komische Sachen... Man muss dazusagen das er sehr gefräßig ist und alles essbare quasi "aufsaugt" - oft auch ohne zu kauen :-) Außer: Kauknochen, auf denen kaut er nicht, sondern verbuddelt sie im Garten. Oft buddelt er sie eine Stunde später wieder aus u. sucht sich dann einen neuen Platz wo er vergraben wird... Warum? Was hat das zu bedeuten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?