Warum vergehen schöne Erlebnisse "schneller"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du viel zu tun hast, und es gleichzeitig Spaß macht, konzentrierst du dich nichtmehr auf Zeit und Raum. Wenn du "spaß" oder "glück" empfindest, schüttet der Körper Hormone aus, die sich positiv auf dein Wohlbefinden auswirken. Bei Stressigen oder schlechten Dingen die passieren, denkst du nur daran, wann es endlich vorbei ist, sprich Zeit ist ein wichtiger Faktor. ... So denke ich zumindest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunscraper
07.07.2013, 02:42

Eigentlich recht einleuchtend. Danke.

0

Das Geheimnis liegt darin das Beste aus jeder Situation zu machen, dann gehen auch langweilige Momente schnell um und man hat dann auch noch spaß dabei. Mir ist jedenfalls selten langweilig..

Felix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunscraper
07.07.2013, 02:44

Stimmt, daran denkt man während langweiliger Momente gar nicht. Danke.

1

Weil man beschäftigt ist und man kein Zeit Gefühl mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunscraper
07.07.2013, 02:42

Stimmt, die Zeit spielt dann gar keine Rolle mehr. Danke.

0

Wenn du glücklich bist bist du beschäftigt, wenn man beschäftigt ist vergeht die zeit schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?