Warum verdient Apple mehr als Samsung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist einfach erklärt:

  • Apple-Geräte sind ausschließlich im Premium-Segment angesiedelt, wo die Margen am höchsten sind.
  • Samsung bietet zwar in den gleichen Gerätekategorien auch ähnlich teure Premium-Modelle an, ebenso jedoch auch Mid- und Low-End Modelle. Zudem ist Samsung in zahlreichen Bereichen vertreten, die Apple nicht bedient, seien es Kühlschränke oder Fernseher, in denen die Margen generell eher enger sind.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Samsung zwar ein gigantisches Produktportfolio hat, sie aber größtenteils an Fernsehern und der Galaxy S Serie verdienen. Okay, an welchen Geräten sie nun besonders gut verdienen weiß ich nicht, aber ich würde auf diese Sparten tippen.

Apple investiert übrigens auch sehr viel mehr in Werbung, ergo, es kaufen mehr Leute Apple.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Apple Gewinnmargen von mehreren Hundert Prozent hat. Egal bei welchem Gerät: Angefangen beim Adapter, beim Adapter, beim Adapter oder beim Adapter, die für 2,50$ hergestellt werden und für 25€ verkauft werden über IPhones, die für 240$ hergestellt und für 700€ verkauft werden hin zu Macbooks die für 600$ hergestellt und für 2500€ verkauft werden.

Samsung versucht sich zwar da anzunähern, hat aber bei weitem nicht so riesige Gewinnmargen. Die Schafe, die dem Applehirten blind hinterherrennen und komplett alles zu egal welchem Preis von ihm abnehmen, sind der eigentliche Grund für diesen Umstand.

Samsung wird eher kritisch beäugt, wenn sie von Flaggschiff zu Flagschiff jeweils 100€ auf den Preis draufschlagen und das teuerste Modell annähernd 1000€ kostet. Bei Apple kräht kein Hahn nach, ob das teuerste Modell 1100€ kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenzFan96
15.11.2016, 22:05

Tut mir leid, aber deine Ausführungen zu den Margen sind ausgemachter Blödsinn.

Apples Marge ist kein Geheimnis, sie wird gemeinsam mit den übrigen Geschäftszahlen vierteljährlich veröffentlicht. Die Marge liegt in der Regel zwischen 30 und 40 % vom Umsatz.

Wenn du z.B. die (geschätzten) Kosten der Einzelteile eines iPhones von etwa 240 € direkt gegen den Verkaufspreis rechnest, vergisst du dabei eine ganze Menge weiterer Kosten: Forschung und Entwicklung, Softwareentwicklung, Logistik, Marketing und mehr...

1
Kommentar von BenzFan96
15.11.2016, 22:08

Und mit deiner Schätzung der Produktionskosten eines 2500 € MacBook Pro auf 600 € dürftest du sehr weit ab vom Schuss liegen, vermutlich kommen allein Prozessor und Speicher schon auf diese Summe...

1

Weil die meisten Firmen Büros etc. Apple pcs haben. Ist einfach besser zum arbeiten. Die meisten stehen auf Qualität. Ich selber liebe Apple  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christophror
15.11.2016, 22:24

Sorry aber nichtmal  1% aller Büros haben Apple Rechner. Da hat "leider" Microsoft die Nase ganz vorn.

0
Kommentar von Kingi1337
15.11.2016, 22:25

Nein

0
Kommentar von Aren89
15.11.2016, 22:44

Tatsächlich ist da Microsoft vorne solltest das mal genau recherchieren und keine erfundenen Statistiken hier rauszuhauen

0
Kommentar von Midgarden
18.11.2016, 21:32

Das ist Quatsch - nennenswerte Absätze für PC erreicht Apple lediglich in seiner Heimat - in Europa ist das ein Nischenmarkt hauptsächlich für Grafikstudios etc.

Apple hat keine bessere Qualität als die meisten Mitbewerber auch, nur eine Marketingstrategie, die Nutzer glauben macht, sie hätten die bessere Entscheidung getroffen  

0
Kommentar von Kingi1337
19.11.2016, 00:59

Apple beste

0

Weil du nur Samsung - Electronics gegooglet hast. Der Umsatz der Samsung Group liegt im Gegensatz zu Apple in astronomischer Höhe.

Schau mal hier rein:

https://de.wikipedia.org/wiki/Samsung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BenzFan96
20.11.2016, 03:47

Die meisten Teile der Samsung Group, von Rüstungskonzern bis Bauunternehmen, stehen allerdings nicht in Konkurrenz zu Apple.

0

Was möchtest Du wissen?