Warum verdienen Kampfschwimmer so wenig?

10 Antworten

Ein Kampfschwimmer ist zunächst ein Soldat mit einem Dienstgrad. Und dafür bekommt er sein Gehalt. Und für seine Verwendung eine Zulage (ich meine, die ist im Moment 300 Euro). Ist er im Auslandseinsatz, bekommt er die dafür vorgesehene Entschädigung, abhängig von der Bedrohungslage.

Find das aber trotzdem ziemlich wenig dafür dass die ihr Leben riskieren.

Jeder Soldat riskiert sein Leben. Das hat das Soldatsein so an sich.

Was hier bereits angedeutet wurde, definiere ich noch einmal kurz.

Soldat ist neben dem Beruf auch noch eine Berufung. Wer also seinen Militärdienst leistet und ggf. die Voraussetzung für eine Spezialisierung wie die Kampfschwimmer erfüllt und dazu noch den Willen hat, sich dieser Herausforderung zu stellen, setzt den Verdienst nicht unbedingt als Priorität nach ganz oben.

Die Herausforderung anzunehmen, durchzustehen und sich in einer Einheit dieser Art durchzusetzen und zu etablieren, ist für die Meisten das fokussierte Ziel.

"Find das aber trotzdem ziemlich wenig dafür dass die ihr Leben riskieren. Wenn man tot ist bringt einem der Bonus für den Auslandseinsatz auch nichts." 

Naja, wenn man tot ist bringen einem auch 5000€ Netto nichts. Und die Bezahlung ist Dienstgradabhängig. 

Unterhalt bei Volljährigkeit und eigener Wohnung?

Hallo zusammen,

vielleicht bekomme ich hier schnell eine klare Antwort.

Unsere Tochter wird bald 18 Jahre...kurz vorher wird sie nun ihre erste eigene Wohnung beziehen.Sie ist in der Ausbildung und verdient 362 Euro.

Wie verhält es sich nun wenn sie volljährig ist......wer muss wieviel Unterhalt zahlen.....wenn der Vater ca 2000 Euro und die Mutter ca 1000 Euro netto verdienen?

Hintergrund ist,das die Tochter meinte,das das viel zu wenig ist,bzw sie enttäuscht ist,das man es nicht so regeln kann......denn auch aus welchen Gründen auch immer möchte sie ungern zum Jugendamt.

Danke schonmal für eure Antworten

...zur Frage

Sind die abgaben nicht zu hoch in Deutschland?

Selbst Menschen die Unter 2000 Brutto verdienen müssen eigentlich massive abgaben zahlen. Und darüber geht fast 50% an den Staat. Ist das nicht viel zu viel? Warum machen die Deutschen nichts gegen diese hohe Abgabenlast? Dann hätte man nämlich vom Mindestlohn nicht nur 1000 Netto, sondern vielleicht 1200 Netto und mehr. Gerade niedriglöhner sollten nicht so sehr belastet werden, was denkt ihr? Ist die Abgabenlast fair?

...zur Frage

Mit 17 1500-2000 Euro Netto im Monat verdienen?

Ist das überhaupt viel mit 17 Jahren diese Summe zu verdienen? Wenn ja, wie schafft man das?

...zur Frage

Ist es schwer 2000 Netto ohne Studium zu verdienen?

Hallo,

Ist es möglich ohne Studium 2000€ Netto zu verdienen?

...zur Frage

Wie viel verdient ein Fachwirt für Güterverkehr und Logistik?

Derzeit arbeite ich bei einer Firma als Fachkraft für Lagerlogistik und bin in der kommissionierung tätig,verdiene ungefähr 1900-2000 NETTO. Was denkt ihr würde ich als Fachwirt in der Firma verdienen und evtl. sogar als Betriebswirt denn ich bisschen schon angepeilt habe ?

...zur Frage

Bei welchen Jobs und Berufen kann man so 2000-3000 € netto im Monat verdienen?

Bei welchen Jobs kann man so 2000-3000 € netto im Monat verdienen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?