Warum verdienen Frauen weniger wie Männer?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hier herrscht ein derartig abartiges dominanzdenken von beiden Seiten.

Der Anspruch auf Intelligenz und alles für sich und stellen sich selbst als die Krone der Schöpfung dar. 
0 Kompromissbereitschaft oder Verständnis für die andere Sicht der Dinge 
Zu behaupten "Wir sind viel schlauer als Jungen" oder aber auch "Ein Mann kann alles besser was eine Frau kann" ist einfach nur lachhaft und wenn ihr einen Funken von dem habt was ihr für euch beansprucht wüsstet ihr das auch 

Meine Sicht der Dinge ist folgende, und ich würde wirklich gern wissen wie ihr das seht: 

In den letzten 100 Jahren hat sich die Rolle der Frau extrem verändert und das ist auch gut so. Es ist wichtig, dass Frauen/Männer/Schwarze/Weiße/Polen/Deutsche, für gleiche Arbeit gleich bezahlt werden. 

In der Industrie werden Frauen auch heute noch durchaus oft benachteiligt das liegt hauptsächlich daran, dass ihre Belastbarkeit in Frage gestellt wird und sie im Fall einer Schwangerschaft ausfallen. Aus Unternehmerischer Sicht macht das alles (leider) durchaus Sinn.

In der Schule hingegen werden Mädchen bevorzugt behandelt.
Beispiele hierfür sind sowohl Bildungsmöglichkeiten exklusiv für Mädchen als auch mündliche Noten (Das kann jede/r (Ex-)Schüler/-in bestätigen). Außerdem liegt das gesamte auf Ausweniglernen ausgelegte Schulsystem Mädchen eher als Jungs. 
Daraus folgt, dass mehr Mädchen die Chance haben z.B. Arzt zu werden als Jungs, da diese mit durchschnittlich schlechteren Noten keine Chance in den Auswahlverfahren haben. 

Ja Frauen haben es schwerer in hohe Positionen zu kommen, aber bitte unterschätzt nicht, dass es auch Phasen im Leben gibt die für Männer deutlich schwerer sind so zum Beispiel auch bei der Partnersuche- Ist es richtig von einer Frau, die alle Rechte die sie eingefordert hat und (zu recht) nun auch hat,zu erwarten, das der muskelbepackte Mann immer noch und selbstsicher den ersten Schritt macht?

Das Gute am Feminismus ist doch, dass er die Einzigartigkeit und das Talent der Frauen dieser Welt hervorhebt. 
Warum ist es nötig hierfür die Talente und besonderen Fähigkeiten des Mannes in den Schatten zu stellen? 
Ist dieses permanente Konkurenzdenken wirklich Sinnvoll, reiben sich die User dieses Forums nicht an der Diskussion auf? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessicahofst
15.05.2016, 02:41

Ok, das ist schon was besser, aber vor allem die Männer versuchen auch hier wieder, wie immer, mit Gemeinheiten und Beleidigungen einzuschüchtern.

Wie ,,halt die Schnauze" und ,,Dreck Feministin" am liebsten würden die mich noch prügeln glaube ich, so was macht mir voll Angst.

Wieso sollen bei der Partnersuche Frauen besser dran sein?              Ausserdem ist das was anderes, das ist eins von wenigen Dingen, die sogar besser früher waren, ich weiß das von Romanen von früher, dass die Männer noch Kavalire oder wie das heißt waren. Das war ja noch cool und könnten die heute auch noch machen, das hat nichts mit Gleichberechtigung zu tun.

Und ich glaub ganz einfach, dass das Schulsystem einfach für die halt gemacht wird, die am intelligentesten sind.

Aber du bist wenigstens net so krass drauf wie die meisten Männer hier, das find ich schon mal gut.

0

Die Welt ist ungerecht.
Ich will das nicht rechtfertigen, finde das selbst nicht in Ordnung, vor allem weil uns immer vorgegaukelt wird Deutschland Gleichberechtigung und so… dabei ist das überhaupt nicht so… wenn man die Augen aufmacht sieht man auch überall noch Sexismus (gegenüber Frauen).
Aber für die Arbeitgeber ist es halt schön, wenn sie irgendwo sparen können, deswegen werden die sich nicht dagegen einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen können schwanger werden und können in dieser Zeit kaum gekündigt werden und gehen außerdem öfter in ein Teilzeitverhältnis. 

Für Arbeitgeber ist das alles andere als schön, weshalb entsprechend weniger bezahlt wird. 

Aus ökonomischer Sicht kann ich das Nachvollziehen, doch aus politisch-menschlicher Sicht ist es komisch, dass in einem Land, in dem Fußgängerzonen wegen der Gleichberechtigung umbenannt werden, nicht der equal-pay-Grundsatz gilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das mit dem verdienen kommt aus einer längst vergangenen zeit in der die arbeit einer frau nix wert gewesen ist

schon merkwürdig wie dumm die menschen damals gewesen sind, wie kann man das tun einer frau als weniger wert schätzen als die arbeit eines mannes ?

ohne das tun einer frau wäre die arbeit eines mannes unmöglich gewesen und auch die kindererziehung wie sollte das ein mann denn hinbekommen ohne frau

also die menschen sind wirklich dümmer gewesen früher, das kann man schon so sagen

ebenso hatte die kirche großen einfluß auf die menschheit und die hat ebenfalls die frau als weniger wert eingestuft

heute sollten die menschen schlauer sein und einsehen das ein leben ohne frauen unmöglich ist und das eine frau auch als hausfrau eine wertvolle arbeit erledigt und diese auch bezahlt werden muß und das gleichwertig.

ein weiteres problem das unsere gesellschaft hat ist das problem der konkurrenz

funktioniert eine gesellschaft über konkurrenz dann muß es in allen bereichen gewinne geben und das geht nur über verlierer

funktioniert eine gesellschaft über schöpfung sieht die sache anders aus, es braucht keine gewinne sondern mehr lebensfreude und davon profitieren alle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessicahofst
25.05.2016, 15:28

Das stimmt alles ganz genau, du bist voll genial!

1

Frauen haben oft einfach schlechter bezahlte Positionen inne. Männer konzentrieren sich durchschnittlich stärker auf den Karriereaufstieg. Aber es gibt auch gleiche Stellen die unterschiedlich bezahlt werden, und ja das könnte man als "unfair" bezeichnen. Aber es ja nicht irgendwo festgeschrieben, dass Frauen weniger bekommen sollen, es ist ein sozialer Prozess, den man nicht einfach so ändern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessicahofst
15.05.2016, 02:44

und wieso net?

Können schon, aber net wollen, glaub ich eher.

0

Weil Sie sich mit dem angebotenen Gehalt beim Einstellungsgespräch zufrieden geben. Wenn keine Frau den Job für das gebotene Gehalt annehmen würde, dann würde auch mehr bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil bei Frauen immer das "Risiko" besteht, dass sie Schwanger werden, außerdem werden Männer oft als Belastbarer betrachtet

Ich wurde zum Beispiel mal von meinem Vorgesezten gefragt ob ich meinen Job auch einer Frau zutrauen würde......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phill97
15.05.2016, 01:06

Allerdings sollte man auch mal anmerken das das Schulsystem Frauen/Mädchen in Schule/Uni extremst bevorzugt, da die denkweise/lernweise Frauen viel besser liegt 

1

Hallo,

die einfachen Aussage, dass Frauen weniger als Männer verdienen ist nach meiner Ansicht falsch.

Der Grund warum Frauen im Durchschnitt weniger verdienen ist das diese eher schlechter bezahlte und sozialere Berufe ausüben möchten, das hat nichts damit zu tun das sie nicht qualifiziert sind. 

So könnte ich als Mann auch sagen, "Hey ich fühle mich schlecht als Lehrer an einer Grundschule weil es fast nur Frauen gibt". Das ist jedoch nicht der Punkt, der Mann hat sich ausgesucht Lehrer an einer Grundschule zu sein weil es ihm spaß macht mit Kindern zu arbeiten. Das gleiche gilt für viele Frauen aufgrund ihrer ausgeprägten sozialen Neigung die wahrscheinlich auch daher kommt das Sie in Zukunft, (vielleicht) selber Kinder bekommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maybewrong
15.05.2016, 01:15

So weit ich weiß ist die Rede von schlechterer Bezahlung im selben Berufsfeld.

0
Kommentar von Jessicahofst
15.05.2016, 12:44

Ja das stimmt, Frauen sind sowieso viel sozialer wie Männer

0

  du musst schon ein bißchen differenzieren. Statistiken sind mit Vorsicht zu interpretieren. 

Z.B. -  ein kleines, aber wesentliches Problem ist, dass Frauen häufiger in Minijobs oder nicht so gut dotierten Jobs beschäftigt sind und  deshalb den Durchschnitt "verderben". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchem Beruf verdienen Frauen weniger als Männer? Es kann vorkommen, dass manche Personen trotz gleicher Tätigkeit unterschiedlich viel verdienen, wenn das Gehalt auf Verhandlungsbasis beruht, da jeder etwas anders abgemacht und daher ein anderes Gehalt ausgehandelt haben könnte. Aber das ist unabhängig vom Geschlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Becca22
15.05.2016, 01:33

Ist klar… hat nichts mit dem Geschlecht zu tun.

0

Der Unterschied ist 1. wenn überhaupt nur ziemlich selten vorhanden und wirklich vergleichbar (weil Frauen häufig kürzer arbeiten als Männer) und 2. beträgt er nur wenige Prozent.

Oh nein, wie schlimm. Wir haben im Thema Frauenrechte in diesem Land schon sehr viel erreicht.

Mal davon abgesehen, dass dein letzter Satz Diskriminierung pur ist. Selbst etwas fordern, aber anderen nicht gönnen, bravo.

Und es heißt "als" und nicht "wie".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessicahofst
15.05.2016, 01:22

ok aber da die Frauen solange unterdrückt sind, ist das aber doch gerecht, dan sehn die endlich auch mal, wie das ist.

0

Nach deiner Aussage verdienen sie genauso viel.  Es muss heißen : Warum verdienensie weniger ALS Männer....

Wenn etwas wie ist  dann ist es nicht anders als. .... kann nicht so schwer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei doch froh, Frauen haben schon so gesehen die Kontrolle über Männer 

ich glaube Männer können einfach mehr leisten darum ist das so. Natur hat es so eingerichtet, dass Frauen die Kinder erziehen sollen und für das Haushalt sorgen sollten, wobei die Männer die arbeit übernehmen, wobei ich als mann es auch gerne andersrum hätte xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessicahofst
15.05.2016, 01:17

Aber das ist aus der Steinzeit, echt ey 

0
Kommentar von Maybewrong
15.05.2016, 01:28

Wieso sollten wir den Haushalt machen? Kann Mann genauso.
Und zur Kindererziehung, da sollten beide Eltern ran haben es schließlich zusammen gemacht.

1

Finde ich auch ungerecht, das wird es aber immer geben. Frauen werden immer no sehr diskriminiert bei vielen sachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessicahofst
15.05.2016, 12:42

Ja das muss endlich aufhören.

Was bilden sich die Männer.

1

Was möchtest Du wissen?