Warum verdiene ich keine 2. Chance?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hast du keineswegs verdient. Aber weißt du, das Leben ist oft nicht fair. Das geht nicht um verdienen oder nicht verdienen. Das Leben interessiert null, ob du etwas verdient hast oder nicht. Lass dir keinen Quatsch von persönlichen Mängeln, Karma oder Schicksal erzählen.

So viele Menschen leiden auf der Welt, auch Babys die ja nun wirklich nix verbrochen haben, und so gut wie keiner hat's "verdient"! Auch gibt es viele reiche und sorgenfreie Menschen auf der Welt, die nichts anders gemacht haben als du und sich das Gute nicht in dem Sinne "verdient" haben, wo du versagt hättest. Das stimmt einfach nicht, so funktioniert die Welt nicht!

Das klingt jetzt vielleicht erstmal deprimierend. Ist es auf den zweiten Blick aber doch nicht. Denn es hat nicht unbedingt mit dir persönlich was zu tun, wenn etwas nicht klappt. Mobbingopfer werden kann schlichtweg Pech sein. Und der Einstufungstest, den solltest du auch nicht zu hoch bewerten. Du weißt ja, warum du ihn nicht bestanden hast.

Natürlich ist es unfair. Aber damit bist du nicht allein. Du kannst dein Bestes geben, dich anstregen, die Klasse wechseln, die Schule wechseln, mit Hilfe der Lehrer gegen Mobbing kämpfen, dich an einer neuen Schule im Ausland bewerben (England ist groß und hat mehr als eine Schule). Es gibt immer Wege und Alternativen aus der Verzweiflung, manchmal braucht es einfach etwas länger und ist etwas komplizierter als man sich das wünscht.

Und, was ich dir außerdem versprechen kann... das Leben hängt nie nur auf eine Seite. Dir wird auch noch Glück passieren. Auch wenn du dann meinst es nicht verdient zu haben ^^. Du allein als Mensch bist es immer Wert, auch Glück zu haben, und das bekommst du, ganz ehrlich. Alles hat zwei Seiten, die Dunkle kennst du, und die Helle kommt auch, das kannst du gar nicht verhindern. Keine Angst, das wird!

Hallo Ibelievein,

einige Gedanken dazu:

die Sache mit der zweiten Chance heißt nicht, dass du eine bekommst, sondern dass du einem anderen eine zweite Chance geben sollst.

Wenn du allerdings von anderen eine zweite Chance bekommst, musst du sie auch wahrnehmen und was draus machen.

Mobbing kannst du nicht vermeiden, indem du dich änderst. Du bietest höchstens neue Angriffsflächen. Bei Mobbing kannst du dich nur fragen: Wo ist mein Anteil daran? Und du kannst aktiv gegen Mobbing vorgehen.

Du bekommst keine zweite Chance, du musst dir eine schaffen.

Ganz gefährlich ist es mit der Frage: Womit habe ich es verdient? Diese rhetorische Frage soll darauf abzielen: Ich kann doch nichts dafür! Das heißt, du hast für dich selbst keine Verantwortung übernommen und bedauerst dich nur selbst.

Klingt vielleicht hart, aber lass dir das mal alles durch den Kopf gehen. Betrachte jeden Mißerfolg als Investition in deine Weiterbildung:" Ich hab was draus gelernt!"

Wenn du meinst: Das ist doch Quatsch! - Dann schmeiß es weg.

Womit habe ich es verdient?

Es geht ja nicht nur dir so und es wird dir im Leben immer wieder passieren. Das Gute daran ist, dass man ja sehr oft eine 1. Chance bekommt. Wenn du z.B. in dieser Klasse gemobbt wurdest, kannst du es das nächste mal besser machen wenn du dich in einer Gruppe integrieren sollst. So lern man halt.

Du bist nicht der Einzige. Öfters Mal kriegt man im Leben auch eine zweite Chance- Das hängt natürlich von der Situation ab und auch von deinen Fertigkeiten / Fähigkeiten als auch von deinem Charakter. Je älter du wirst, desto schwieriger wir das. Versuche am Anfang 100% zu geben, dann wirst du schnell merken, wie du dich veränderst und wie sich das Verhalten der Menschen dir gegenüber verändert. Mach dir keinen Kopf. Es heißt ja auch:" Ein Mal und nie wieder"

Viel Glück!

So ist das Leben. Willkommen in der harten Realität. Ich würde auch gern paar Entscheidungen/Möglichkeiten anders machen - geht halt nicht immer.

Teilweise ist das im Leben einfach normal.... so hart es klingt.

Aber wo sich die Türen schließen öffnen sich neue!

Außerdem macht dich das nur noch stärker bei allen anderen Sachen, die Erfahrung habe ich selbst gemacht!

´ja sowas is eecht nicht schön aber da kann man nix machen. wenn du unbedingt in england zur schule gehen willst, versuch es immer wieder und gib nicht auf ( das krigst du schon hin :) ) wo sich die Türen schließen öffnen sich eine neue ^^

Fehler gehören dazu, das weiß man doch.

Was möchtest Du wissen?