Warum verbrennt das co2 nicht vollständig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du meinst wohl das Kohlenmonoxid.

2% im Abgas ist zwar viel und deutet auf ein Einstellungsfehler hin. Allerdings wegen dem Boudouard-Gleichgewicht ist ein kleiner Anteil an CO nicht zu vermeiden.

Im Zylinder befinden sich auch Kohlenstoffaerosole, daher läuft die Reaktion

C + CO2 <===> 2 CO

Das heterogene Gleichgewicht kann man sowohl mit dem Massenwirkungsgesetz wie auch thermodynamisch berechnen. Es spielt im Hochofen eine große Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fjf100
20.05.2016, 23:12

was passiert denn mit den kohlenmonoxid ,wenn es den Brennraum verlässt,über den Auspuff und dann an die Umwelt.

Reagiert das Gas denn mit den Luftsauerstoff,bei 20° Celsius ?

Kann man das Gas denn im Auspuff zu co2 umwandeln,z.Bsp. mit kathalytische Reaktion,oder sonst irgendwie ?

0

Kohlenstoffmonoxid entsteht bei einer unvollständigen Verbrennung, Kohlenstoffdioxid hingegen ist bereits das Produkt einer vollständigen Verbrennung.

Welche Werte man bei einem Roller erwarten kann - keine Ahnung, aber falls du einen höheren Anteil an CO2 erwartest solltest du in die Werkstatt gehen und die Sauerstoffzufuhr auf ihre Dichtigkeit überprüfen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fjf100
19.05.2016, 16:56

Der Maximalwert (zulässig) bei meinen Roller "Honda Lead SCV 100 JF 11 liegt bei 4,5 vol%

Der beste Wert lag bei etwas über 1 vol% (TÜV - Messung)

0

CO2 ist das Endprodukt einer Verbrennung. Das kann nicht mehr verbrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fjf100
19.05.2016, 16:53

Danke !! Ich meinte natürlich CO. Ist mein Fehler !

0

CO2  IST schon vollständig verbrannt, mehr geht da nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?