Warum verbieten meine Eltern mir einen Freund und was soll ich machen?


03.04.2020, 18:05

*Meine Eltern kommen aus Italien falls das wichtig is*

14 Antworten

Nein, heimlich ist keine gute Idee. Irgendwann merken sie es doch - und du kannst dir vermutlich vorstellen, was dann los ist.

Find lieber raus, WARUM sie so sind. Und probier es dann mit Argumenten. Aber bedenke, dass sie eventuell auch Recht haben...?

Ich würde mir bei dem Thema nichts sagen lassen. Diene Eltern haben ihre Meinung und du deine. Nur dass deine mehr zählt als ihre.

Natürlich erst wenn man sich generell wieder treffen darf. Ich denke du willst deinem "crush" ja auch näher als zwei Meter kommen

Heimlich ist der falsche weg, du kannst ja mal freunde von deine eltern mit denen du verstehst ansprechen. Die sollten dann mit deinen eltern reden da es für deine eltern dann auch ned so schwer sein wird, deren sorge loszuwerden.

Die werden dich nicht ohne grund, iwas belastet denen

...das machen deine Eltern ganz sicher NICHT ohne Grund...Sie wollen dich schützen und noch keine Grosseltern werden.

Sprich mit ihnen und wenn Sie dir glauben, dass Deine Vernunft grösser ist als sein Verlangen- sollte es einen Weg geben, dass beide " Lager" zufrieden sind. ..z.B. Treffen bei deinen Eltern im Haus? Sie können ihn dann auch kennenlernen und einschätzen.

Ich verstehe dich- aber "sie" auch.....

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Fehler kann man machen- und dann vermeiden...

Hast du schon mal was von Verhütung gehört?

1
@LauraSophie2004

Ich schon- ihre Eltern auch? Und wie gut kennen und Vertrauen sie ihrer Tochter? Und verhütet sie schon mit " Genehmigung" ihrer Eltern- die wohl noch im Mittelalter denken?

Und du musst bei solch geringen Informationen nicht annehmen, dass alle auf z.B. deinem Standard sind.

Ich habe gelernt, auch das Unmögliche mit einzubeziehen beim Bergsteigen, dann fällt man nicht so schnell runter...

2

Was möchtest Du wissen?