Warum unterstützte die russische provisorische Regierung Polen?

4 Antworten

Die russische provisorische Regierung hatte das Problem, dass sich ihre Truppen rapide auflösten, sie miserabel ausgerüstet waren und extrem unmotiviert waren. Kurz gesagt war die russische Armee ein Schatten ihrer selbst, es mangelte an allen Ecken und Enden. Fast jede deutsche Offensive war erfolgreich, siehe die Eroberung von Riga, Operation Albion und Operation Faustschlag. Die russischen Kräfte waren dagegen nicht mehr zu erfolgreichen, großen Schlägen fähig wie noch ein Jahr zuvor mit der Brussilow-Offensive (siehe Scheitern der Kerenski-Offensive).

Es gab kein unabhängiges Polen, aber unter den Polen eine starke Nationalbewegung. Die Hoffnung war, den Polen ein eigenes Land zu geben und sie über eine Verteidigungsunion so an sich zu binden, dass sie aus der polnischen Bevölkerung neue Truppen rekrutieren konnten die gegen die Deutschen gekämpft hätten, ähnlich der Tschechoslowakischen Legion, mit bis zu 60.000 Soldaten einer der motiviertesten und kampfstärksten Verbände aufseiten der Alliierten an der russischen Front.

Die Deutschen haben in etwa das selbe versucht.

Es war voraussehbar, dass ein polnischer Staat wiederentstehen würde. Die Russen wussten, dass sie inzwischen zu schwach waren um Polen weiter zu beherrschen, also versuchten sie ihren Einfluss in Polen zu sichern durch eine Militärunion, mit einer militärisch/politischen Abhängigkeit. Eine Art Polen von Russlands Gnaden. Die Polen lehnte dankend ab!

1917 gab es den polnischen Staat gar nicht. Die russische provisorische Regierung wollte Polen als unabhängigen Staat als Pufferzone gegen Deutschland aufbauen.

15

Du meinst wiedererrichten.

0

Warum lässt Putin das Beklauen russischer Landwirte durch mafiotische russische Agrarkonzerne zu?

Sommerzeit ist Erntezeit für die Bauern. Auch in Russland. Doch wenn russische Bauern ihre Felder abernten möchten, tut dies oftmlas schon der Mähdrescher eines Agrarkonzerns. Schlichter Diebstahl. Was tut man dann? Die Polizei rufen. Aber was tut man, wenn die nichts tut...?

Warum kümmert sich die russische Regierung nicht um solche Ereignisse? Wieso schreitet Putin da nicht ein?

Wer mehr über die Hintergründe erfahren möchte:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/weltbilder/Weltbilder-die-ganze-Sendung,weltbilder5454.html

...zur Frage

Warum tötet Russland Menschen in Großbritannien?

Im Bezug auf die Anschläge der letzten Jahre auf russische Exilanten in England:

Warum geht Russland so ein hohes Risiko ein und bringt russische Exilanten in einem so mächtigen Land wie England um und riskiert dabei die Beziehungen zur EU?

Was denkt ihr?

...zur Frage

Doppelte Staatsbürgerschaft für Spätaussiedler aus Rußland?

Hallo, ich bin russische Staatsangehörige, deren Ahnen Deutsche sind und erfülle alle Voraussetzungen um in Deutschland als Spätaussiedlerin angenommen werden. Die Frage ist ob ich bei deutsche Einbürgerung meine russische Staatsbürgerschaft behalten darf? Viele meine Verwandte bleiben in Rußland und Verlust der russischen Staatsbürgerschaft wäre für mich mit unnötigen Schwierichkeiten verbunden.

LG, Elena

...zur Frage

Warum nennt Bahlsen seine Kekse Russisch Brot?

Das sind nicht mal Russische Buchstaben und haben auch sonst nicht sehr viel mit Russland zu tun.

...zur Frage

Warum gibts russische Fahne beim Pegida Demos?

Sehen die Pegidisten Russland als Vorbild?

...zur Frage

Hitler, Stalin und Polen?

Hallöchen, ich habe mal ein Fragen und zwar, warum griffen Deutschland und Russland 1939 Polen zusammen an? Ich meine beide wollten ihr Reich vergrößern und warum teilten sie sich dann Polen? Einer von dem beiden hätte ja auch einfach ganz Polen einnehmen können. Und warum war Polen für beide wichtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?