Warum unterscheiden sich die Seiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dies http://www.schweinefreunde.de/
ist die beste Schweineseite, die ich kenne, mit den besten und vor allem zutreffendsten Informationen.

Ansonsten gilt wie immer im Internet, besuche 2 Seiten und du hast 5 widersprüchliche Informationen.

Was ich zu deinen Fragen beitragen kann:

1. Ein Schwein will und muß wühlen. Ein Schwein, das nicht wühlt ist ein krankes Schwein.

2. Minischweine mit 25 Kilos sind tatsächlich Qualzuchten und hungernd großgezogen. Ein Fall für den Tierschutz. Alt können sie bei so einer Aufzucht natürlich auch nicht werden.
Das ist Tierquälerei.
Auch ein Minischwein erreicht mit Leichtigkeit 80 - 120 Kilos. Wenn man bedenkt, daß eine erwachsene Landsau 6 Zentner erreichen kann und ein Deckeber noch mehr, ist das aber tatsächlich mini.

3. Ein Schwein gehört nicht ins Haus - höchstens mal zu Besuch. Ansonsten braucht es einen gemütlichen, mit viel Stroh eingestreuten Stall.

4. 1 in Worten ein Schwein ist kein Schwein, ist ein armes Schwein. Schweine sind sehr sozial und leben in Rotten. Einzelhaltung ist Tierquälerei. Vergleichbar der Einzelhaft bei Menschen. Die verbietet die Genfer Konvention.

 

Wenn du glückliche Schweine möchtest, wovon ich mal ausgehe, dann informiere dich weiter. Gehe in dich und überlege, ob du den Schweinen wirklich ein saumäßig gutes Leben bieten kannst.

Besuche Minischweinhalter und frage nach ihren praktischen Erfahrungen. Die meisten werden dir gerne Auskunft geben.
Die Aussagen von Minischweinzüchtern sind evtl. mit Vorsicht zu genießen, weil sie natürlich nicht gerne zugeben, wie ihre Teacupschweinchen entstehen.
Laß dich nicht von super gestylten Seiten täuschen.

Und bitte bedenke, daß ein Schwein kein grunzender Hund ist. Sie sind schon sehr speziell.
Sehr schnell beleidigt, strafen geht gar nicht und im Zweifelsfall sehr wehrhaft. Die Sauen können fürchterlich beißen (ich ließe mich lieber von 5 Hunden beißen als von einer Sau), und die Eber haben im Unterkiefer Hauer, mit denen dich auch ein Mini in Sekundenschnelle aufschlitzen kann.

Andererseits sind sie liebevoll und schmusig und zauberhafte Kobolde.

 
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JockelTigermoon
22.02.2017, 21:27

Aber es gibt doch so unglaublich viele wirklich Minischweine(Wiesenauer oder Straßberger Knirps oder so, zum Beispiel) es kann doch nicht sein dass diese alle durch Tierquälerei entstanden ?

0

Wie groß ein Minischwein wird, hängt von der Rasse ab. 

Natürlich sind Schweine gesellige Tiere und sollten zusammengehalten werden. Jedoch kenne ich auch Menschen, welche nur ein Minischwein haben.

Schweine wühlen natürlich sehr gern. Hier geht es darum, dass man ihnen diese Möglichkeit irgendwie gibt. Eventuell einfach einen Sandkasten aufbauen. Doch muss man keine Angst haben. Es sind keine großen Wildschweine, welche jeden Garten klein bekommen würden. Ich kenne jetzt leider den Garten nicht. Jedoch ein Kräutergarten würden sie bestimmt gern durchwühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?