Warum unterdrücken Türken die Kurden? Wenn die einen eigenen Staat wollen dann lasst die doch...?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin selber Kurde und kann dir sagen, dass die Kurden nicht mehr unterdrückt werden.. das war vielleicht in den 80ern so, aber heute nicht! Die PKK will einen Staat, die Mehrheit des kurdischen Volkes jedoch nicht. Die PKK gibt es nur, damit die Türkei schwächer wird und die kapitalistischen Länder (USA, Frankreich, Vereinigtes Königreich) das von den Kurden bewohnte Gebiet kolonisieren und ausrauben, wie man's auch schon in Afrika, Asien gemacht hat!

Die türkische Republik wurde von Türken, Kurden, Lasen, Griechen, Juden und vielen anderen Völkern gegründet und wird nie geteilt werden, wem's nicht passt, der kann gehen! So einfach ist das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jinjiyanazadii 26.06.2016, 01:42

Was redest du bitte? Die PKK ist da damit die kurden nicht mehr unterdrückt werden. Denk mal logisch nach wenn doch die pkk so schlimm wäre warum würden dann immernoch so viele leute im Osten die PKK unterstützen?

0

Ich bin Türke hsb nix gegen kurden bin sogar mit welchen befreundet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
politi 24.06.2016, 01:26

Ja aber das hat meine frage nicht beantwortet

0
MatthiasHerz 24.06.2016, 01:35

Doch. Er wollte damit sagen, dass er keine Kurden unterdrückt und er sie tun lässt, was sie wollen (:

0

Was möchtest Du wissen?