Warum und Wie dehnte sich das römische Reich aus?

6 Antworten

Warum dehnte es sich wohl aus? Nun, um so neue Ländereien auszuplündern, dazu gehörten Landwirtschaft, Bergbau, Staatsschatz und Erwerb von Skalven.

Wie es sich ausdehnte, ei durch Annexion, was denn sonst.

Am Anfang war es mehr oder weniger Zufall. Es gab Streit mit den Nachbarn, die Stadt wurde von den Römern besiegt und in den eigenen Machtbereich eingegliedert. Weil die Römer dabei sehr klug vorgingen, holten sie mehr heraus als der Krieg gekostet hatte. In der Folge benutzen sie die Schablone ihrer ersten Eroberung immer wieder. Sie lernten dazu und investierten in ihr Militär. Dazu investierten sie jedoch auch in ihre Verwaltung. Denn es ist das Eine, eine Stadt zu erobern. Es ist jedoch etwas ganz anderes, die Herzen der Bewohner dieser Stadt zu gewinnen und dann auch noch Geld aus diesen Menschen heraus zu pressen. In diesen Dingen waren die Römer wirklich gut und so sind sie dazu über gegangen, nicht nur Städte, sondern ganze Länder zu erobern.  

Was möchtest Du wissen?