Warum umarmen sich heutzutage alle zur Begrüßung?

9 Antworten

Hi, früher gab man sich die Hand. Die Neger (US-Soldaten) führten (bei uns) den Power Gruß /Shake Hands ein, der von anderen übernommen wurde. War ne komplizierte Abfolge von ritualiserten "Handschlägen". Im mediterranen Bereich gabs schon seit langem die Accolade mit Wangen-Bussi. War lange nur im Schickimicki-Bereich üblich. Die vielen Neubürger nahmen diese Sitte aus ihrer Herkunftsheimat in die neue mit. Daran wirds liegen. Gruß Osmond

http://www.youtube.com/watch?v=RYhydL8es_M

Aber der Trend der ist nicht erst seit heute!!! Wenn ich jemanden sehr gut leiden mag, dann drücke ich ihn generell wenn wir uns sehen. Tu es sogar auch hier, virtuell, wie ich eben erst wieder eine ganz liebe Freundin gedrückt habe!!

Dann lieben sich heutzutage alle gegenseitig oder was ?

1
@B4MVggg

Warum nicht?! Augenzwinker..Du hast aber sicher nicht´s dagegen oder!?

1

OOOOOOH ja meine Liebe, ich drücke Dich auch ganz fest!

1
@B4MVggg

@B4MVggg..na gut..merke mir, Du gehörst dann nicht zu denen die sich drücken lassen möchten..ach wie schade, ein humorloser..viele andere aber sehr gern!!!

0
@amdros

Aha. Ich umarme nicht einfach jeden mit dem nur ein einziges Wort gewechselt habe.

0

Es ist auf keinen Fall eine normale Form der Höflichkeit und schon gar nich Gang un Gebe!

Ich umarme bei der Begrüssung nur gute Freunde, Familienmitglieder und mir bekannte Menchen damit Trost oder auch Freude in körperlichen Art und Weise weitergebe.

Fazit = Eine Umarmung ist immer ein Zeichen von Sympthie und Verbundenheit. bzw. Zuneigung.......und das beziehe ich immer nur auf einen speziellen Personenkreis!!!

Was möchtest Du wissen?