Warum ufert die Fußballbegeisterung so aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :)

Die Deutschen haben mMn drei Themen, bei denen sie in schöner Regelmäßigkeit austicken & jeder sich als Fachmann schlechthin sieht, weil er meint alles zu wissen und natürlich um einiges bewanderter zu sein als der Rest der Welt ------> Autos, Hunde und eben Fußball.

Viele definieren sich über diese Hobbys weil sie sonst keine Chance haben, sich selbstbewusst zu fühlen.. sie wollen über andere triumphieren, in der Gruppe fühlen sie sich sicherer denn je & auch ein Stückweit unantastbar, weswegen sie dann auch so aggressiv werden sobald sich die Gelegenheit bietet.

Einige von diesen Hardcore-Ultras sind aber auch keine echten Fußballfreunde, die den Sport lieben, sondern schlicht Krawallmacher die diese Gelegenheit nutzen um den geballten Frust aus dem Alltag abzulassen und dabei Zunder geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Chaoten sind in den seltensten Fällen Fußballbegeisterte,wie du sie nennst. Das sind Menschen die unbedingt auf Krawall aus sind, und die findest du Überall. Auf jedem Dorffest gibt es solche Typen die im Suff Schlägereien anzetteln.

Natürlich ist die Chance sehr groß, bei etwa 40.000 Menschen im Stadion, die in 2 Fanlager aufgeteilt sind, einen Deppen zu finden der auch auf Gewalt aus ist, und das sieht dann gleich jeder im Fernsehen weil eben auch so viele Spiele im Fernsehen gezeigt werden 

Die meisten Fußballbegeisterten sind ganz normale Menschen die ein gutes Spiel sehen wollen und hoffen dass ihre Mannschaft gewinnt. Die dann noch ein Bier trinken und anschließend brav nach hause gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schauen wir uns mal die Hardcore-Fußballfans an. Was sind das für Menschen?
Sie haben so wenig Selbstbewusstsein, dass sie einen Verein brauchen, um zu einer Gruppe zugehörig zu sein und um ein Erfolgserlebnis verspüren, auch wenn sie keinen Anteil an diesem Erfolg haben.

Ein besonderer Typ Mensch, deren Lebensmittelpunkt ein Fußballverein ist, weil sie in ihrem Leben sonst nichts haben.

Die Lampe oben brennt, aber nicht besonders hell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Mensch ein dummes Tier ist.

Und nur zur Info, diese Randalierer und Schläger sind keine Fußballbegeisterten, die nützen den Fußball nur aus als "Ausrede".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ersatz für sonstige Klopperei der Männer: Schlachten Kriege, etc.

Da ist fußball noch harmlos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?