Warum überqueren illegale Einwanderer die Grenzen über die Hauptverkehrsstraßen und nicht abseits?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hat mehrere Ursachen.

Zunächst mal ist es bequem und geht schnell, wenn es klappt.

Dann haben die Leute in aller Regel keine große Ortskenntnis. Da kann man sich schon mal in der Gegend verirren.

Umwege kosten nicht nur Zeit, du brauchst auch was zu essen und zu trinken, bei entsprechendem Wetter auch eine Unterkunft.

In den ländlichen Gegenden die du beschreibst fällt ein Fremder auch eher auf. Die Gefahr der Festnahme ist ungleich höher.

Da heute vieles über Schlepper läuft ist das so weil höhere Aufwendungen und mehr Zeitansatz deren Gewinn schmälern würden. Die haben ihr Geld ja bekommen, auch wenn die Leute an der Grenze aufgegriffen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von langchrissi
14.09.2016, 18:10

Danke! Mit der Antwort kann ich schon mal was anfangen. Die Zeitersparnis und Vorteile für den Schlepper/Schleuser kann man nachvollziehen. Trotzdem stelle ich mir eine Grenzüberquerung über's "Land" immer noch einfacher und sinnvoller vor. Vorausgesetzt man kennt sich aus oder hat sich ein bisschen vorbereitet...

0

Was möchtest Du wissen?