Warum übernimmt die Krankenkasse das nicht?

6 Antworten

Wenn du krankheitsbedingtes Untergewicht hast, dann solltest du zunächst zu einem Arzt gehen und das abchecken lassen. Liegt ein körperliches Problem vor? Psychisch? Hast du eine Essstörung? All das sind Probleme, die man nicht allein durch eine solche Zusatznahrung lösen kann, sondern die eine Behandlung brauchen. Das kann nur ein Arzt feststellen. Der müsste sich im Übrigen auch damit auskennen, was Krankenkassen übernehmen und welche Möglichkeiten du hast.

ich kann deinen unmut verstehen meine krankenkasse übernimmt bei mir auch nicht die kosten für die gluten-lactosefreie nahrung obwohl die sehr teuer ist und ich auch nicht geld habe wie heu

63

Hey LotteMotte50

Hast du bei deiner Kasse nochmal nachgehakt, ob die evtl. doch etwas übernehmen, wenn du eine sehr starke Einschränkung hast.

Frage doch mal ob da ein Attest helfen könnte.

1

Nein, das liegt nicht an deiner Krankenkasse, das wäre bei jeder anderen KK genauso. Die haben genaue Vorgaben, wann sie was bezahlen und auch der Hersteller dieser Trinknahrung macht genaue Abgaben wann und für wen das Produkt geeignet ist. In deinen Fall müsste dir ein Arzt attestieren, das du aus gesundheitlichen Gründen auf diese Drinks angewiesen bist und selbst dann wäre noch nicht sicher ob die KK diese Kosten übernimmt.

Apotheken-Beleg: Ab wann übernimmt die Krankenkasse?

Hey, ich bin bei der Techniker Krankenkasse und habe etwas in der Apotheke gekauft. Unter welchen Voraussetzungen würde die KK die Kosten übernehmen?

...zur Frage

Lipödem Krankenkasse?

Hallo, ich leide an Lipödem und würde es gerne operativ entfernen lassen, da alles andere nicht half.
Wisst ihr wie man die Krankenkasse dazu bringt, die Kosten zu übernehmen? Hatte jemand von euch schon Erfolg bei der Kostenübernahme?
Ist eine private Zusatzversicherung leichter dazu zu bringen, die Kosten zu übernehmen?

...zur Frage

Kostenübernahme der Krankenkasse für eine Brille

Hallo, ich habe eine Frage ich wollte mir vor kurzem eine Brille vom Optiker kaufen und sie heute abholen aber ich sollte meine "Sehhilfenbescheinigung" erneuern lassen vom Augenarzt da sie schon älter als 4Wochen sei … heute war ich beim Arzt und er meinte es gibts keine Bescheinungen mehr die Krankenkasse zahlt nichts mehr 100% der Kosten muss ich übernehmen.

Warum konnte er mir nicht genau sagen und warum so kurzfristig da ich ja vor einem Monat bei ihm war und eine Bescheiningung bekam auch nicht. …?

Ich bin 17Jahre alt und bei der AOK versichert habe schon eine Email an die AOK geschrieben nun ja weiß das jemand warum es so ist ODER ob das überhaupt stimmt ?

Danke im Voraus ! :)

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse OP-Kosten, wenn eminente psychische Belastung vorliegt?

Folgende Frage: Übernimmt die Krankenkasse Kosten für eine OP, die grundsätzlich nicht von der KK gezahlt wird, wenn eine eminente psychische Belastung vorliegt, die nur durch die OP beseitigt werden kann?

Beispiel: Person A hat psychische Probleme verursacht durch ästhetische Defizite. Sie will eine OP zur Beseitigung der Defizite. Die KK zahlt nicht. Person A bekommt Suizid-Gedanken.

Würde die KK in einem solchen Fall die Kosten übernehmen? Und wenn ja, was müsste Person A dafür tun um unter Beweis zu stellen, dass die psychische Belastung extrem ist?

P.S. Frage aus Interesse, die einem Film entsprungen ist, den ich vorhin mir angeschaut habe.

...zur Frage

Wird die Krankenkasse die Kosten für eine Beinverlängerung übernehmen?

Wird Krankenkasse Kosten für Beinverlängerung, 10 cm Unterschied, durch einen Unfall, 7 Jahre her, bin 19, übernehmen?

...zur Frage

Kann die krankenkasse die kosten für eine brust op übernehmen?

Kann die krankenkasse die kosten für eine brust vergrößerung übernehmen. Weil mir ist 80E einfach zu wenig und ich komme damit nicht klar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?