Warum tut sich Jupp Heynckes das an?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Bayern Führung herrscht eine selbst auferlegte Freundschaft, mit tiefster Verbundenheit und Treue. Hier zählt noch das Wort und die Treue zueinander. Es ist wie damals beim großartigen Rat-Pack (Sinatra/Martin/Davis jr/usw) oder wie in alten Mafia Filmen. Hier zählt die Freundschaft über Alles. Aus der Sicht dieser Generation ist dies lobenswert und männlich. Aus der heutigen Sicht, unverständlich, da nur wirtschaftlicher Erfolg zählt. Empathie als ein wichtige Erfolgsfaktor ist momentan nicht auf der Liste. - oder .-) seine Frau nervt ihn, oder ihm ist langweilig, oder er will noch mal investieren und braucht die Kohle (was ich persönlich nicht glaube).

Um diesen Job und diese Möglichkeit beneiden ihn nicht nur alte Kollegen.Es ist wahrscheinlich der Nervenkitzel für eine herausfordernde Aufgabe, die ihn reizt und die in dem Alter nicht mehr so oft angeboten wird.

Gute Frage!
Aber schon mancher Rentner hat - nachdem er erst einmal zuhause war mit der geliebten Gattin - festgestellt, dass so ein außerhäuslicher Nebenjob doch sehr attraktiv und entspannend sein kann!
Da macht man halt das weiter, was man so kennt und kann.

Was möchtest Du wissen?