Warum tut mir die Verse weh, obwohl der 5.Mittelfußknochen gebrochen war(also der am kleinen Zeh)?

5 Antworten

durch das verkrampfte laufen als du den zeh gebr. hattest, hat sich deine achillis sehne verkürzt. dehnen hilft da oder den fuß kreisen lassen. die ferse kann auch entzündet sein, dann musst du sie warm halten. probier beides aus, wenns nix bringt, zum arzt

so ein problem hatte ich auch mal. Ich habe mir drei Mittelfußknochen gleichzeitig gebrochen und musste den Gips 6 Wochen tragen & danach zur Krankengymnastik.2 Wochen später tat mir beim Laufen die Ferse weh. Ich bin zum Arzt gegangen und der Meinte das kommt , wenn man den Fuß lange nicht belastet und verschrieb mir nochmal Krankengymnastik.Als ich as dann nochmal machte war alles wieder inornung.Geh am besten Zum Arzt und lass dich beraten ^^

Nach der Verletzung, hast du wegen Schmerzen anders belastet und anders abgerollt als vorher. Durch diese Fehlbelastung werden Bereiche am Fuß ganz anders gefordert als vorher. Es kommt zu Beschwerden, die auch mal über längere Zeit, sprich Monate bestehen können, bis alles wieder harmonisiert ist. Im Zweifel aber lieber deinen Arzt nochmal fragen.

Mittelfußknochen angebrochen, ist ein Laufschuh nützlich?

Hallo,

ich habe mir vor ein paar Tagen den Mittelfußknochen am kleinen Zeh zu 2/3 angebrochen. Da ich Krücken tragen muss, was sehr belastend für meine Hände ist, habe ich das Internet durchforstet, um nach Alternativen zu suchen. Dabei bin ich auf eine Art Laufschuh aufmerksam geworden. Ich habe jedoch keinerlei Ahnung ob dies hilfreich für den Heilungsprozess ist oder ich vielleicht mit diesen Schuhen laufen könnte, wenn sich mein Fuß ein wenig auskuriert hat. Deshalb meine Frage ob dieser Schuh (www.oped.de) nützlich ist und ich mit dem Schuh theoretisch gesehen normal laufen könnte?

...zur Frage

was machen ärzte, wenn ein zeh falsch zusammen gewachsen ist?

hallo leute ;) ich habe mir letztes jahr im mai an der ostsee meinen kleinen linken zeh gebrochen. zumindest denke ich das, da mein zeh eine woche total lila-blau war und die restlichen 2 wochen danach bläulich. es tat höllische weh und ich konnte nur sehr schwer laufen, ohne das ich bei jedem schritt aufschreie. mir halt damals ein junge einen großen stein (schätzungsweise so groß wie eine bowlingkugel) auf den zeh geworfe. könnte es auch sein, das mein zeh dadurch eher gequescht als gebrochen war? aufjedenfall bin ich damals nicht zum arzt gegangen, da meine mutter meine wird schon wieder und so weiter -.- mein zeh war nach dem 'unfall' natürlich dick ohne ende und mein eigentliches problem heute ist, das mein zeh aussieht wie ien krüppel. nein im ernst ohne spaß, mein zeh ist wesetlich dicker als vor der verletzung (im vergleich zuvor und zu dem anderem rechten kleinen zeh) es ist nun über ein jahr her, das mir das ganze passiert ist. mein zeh tat bis jetzt nur unter extremer belastung weh, wie beim skifahren und wandern/klettern in den bergen. nun seit ca einer woche habe ich jeodch wieder leichte beschwerden beim sportunterricht gehabt. kann es sein, falls mein zeh damals falsch zusammengewachsen ist deswegen jetzt weh tut oder habe ich mir ihn jetzt einfach 'nur' noch einmal ungewusst wobei geprellt? was soll ich jetzt tun? soll ich zum arzt gehen und ihm meine geschichte erzählen und wenn ja, was wird er in meinem fall machen? neu brechen, op oder was?

...zur Frage

Schmerzen am Zeh Arzt?!

hey ich habe mir den kleinen Zeh am Samstag gestoßen. Ein tag später wurde er blau und später rot und er ist stark angeschwollen. Außerdem tut er sobald ich ihn belaste weh. Sollte ich zum Arzt gehen oder meint ihr das es nur eine Prellung ist.

...zur Frage

Was könnte der Grund für plötzliche punktuelle Fußschmerzen sein?

hallo, Vorhin war ich joggen, dannn bin ich ca. 3 Stunden später für 1,5 stunden schlafen gegangen und wache mit einem schmerz in meinem linken Fuß auf. Bei Bewegung tut es etwas mehr weh, mache ich nichts tut er auch fast nicht weh.

Der Schmerz ist an der Außenseite des Fußes. Und wenn man den Fuß von Verse bis spitze vom kleinen Zeh betrachtet etwa in der Mitte(vllt. ein kleines stücken mehr richtung ferse). Dort ist relativ nah an der Fußkante(kante von oberseite und sohle) ein etwas kleinerer hervorstehender Knochen und direkt schräg darüber(richtung schienbeim) ist so eine art Beule(die ist aber bei jedem fuß, ich glaube das ist ein muskel). Und genau zwischen diesen beiden genannten punkten tut es weh, besonders wenn man darauf drückt.

Wisst ihr was das sein könnte? Oder zumindestens wie diese Fußpartie heißt damit ich weiter recherchieren kann(Anatomie-Fotos haben mich nicht wirklich weiter gebracht)

Lg Basilikum

...zur Frage

Wie bricht der Mittelfußknochen?

Erstmal zu anfang: Nein ich möchte mir nichts brechen, mich interessiert es nur.

Und jetzt zur Frage: Wie kann der Mittelfußknochen brechen?

Tut das weh oder merkt man es erst garnicht das er gebrochen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?