Warum tut meine Oma das?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Versuche Deiner Oma schonend beizubringen, dass wir nicht mehr Zustände wie im Krieg haben und es daher heutzutage eher ungesund ist, sich so zu ernähren. Manchmal ein wenig Schokolade oder ein Brot mit Nutella bringt niemanden um, aber wenn man übertreibt, wird man zu dick und bekommt später sehr leicht Diabetes oder einen Herzinfarkt.

Tja, früher gab es nun mal wirklich Zeiten, da man über jede Kalorie froh sein konnte, wo es Luxus war, wenn es echte Butter gab statt Ersatzprodukte oder sogar Schokolade als Importartikel.

Butter und Nutella ist aber wirklich dekadent und ekelhaft. Vielleicht solltest du deiner Oma mal zeigen, wie klein der Anteil von Nüssen und Kakao in Nutella ist, dass das fast nur gehärtete Pflanzenfette und künstlicher Zucker ist.

Ihre Reaktion, als sie dich erwischt hat, führe ich darauf zurück, dass Lebensmittel wegwerfen wirklich zu Notzeiten eine Sünde war und auch ich das heute noch grundsätzlich verwerflich finde.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es ihr wichtig ist, dass du große Mengen Schokolade isst.

Gibt es keinen Kompromiss, z.B. ein Butterbrot mit Rohkostgemüse als Pausenbrot?

Sag Ihr Du magst nur gesunde Sachen

Zwingen kann sie Dich nicht das zu essen was sie grade möchte

du schmeißt dein Essen weg? und in anderen Ländern sterben Menschen, weil sie nichts haben, oder suchen sich Essen in den Mülltonnen, weil sie kurz vorm Sterben sind. Und du schmeißt, dein frisches Essen,  weg? Mögest du ein bisschen vernünftiger werden!
Anstatt es wegzuschmeißen, solltest du mal ein Gespräch mit deiner Oma führen. Die arme Frau bekocht dich schön, und du beklagst dich darüber. Wie ich solche undankbaren Arten hasse!

Was  sagt denn deine Mutter dazu?

Vielleicht solltest du versuchen mit deiner Oma zu reden, das solche Ernährung

gesundheitsschädlich sein ist.

Mach dir selbst was zu Essen.

Sau Strange irgendwie, dabei wollen Omis nur das beste fuer die Enkel. 

Was möchtest Du wissen?