Warum tut keiner was gegen Erdogan?

12 Antworten

Warum tut keiner was gegen Erdogan?

Die Frage enthält eine Unwahrheit: es wird etwas gegen den Möchtegernsultan Erdogan unternommen! Z. B. haben Deutschland und Frankreich Waffenlieferungen an das Erdoganregime beendet. In der EU werden Sanktionen diskutiert, wenn Erdogan seinen Überfall auf Syrien und die Kurden nicht beendet.

Und der Fragesteller meint mit "was tun"?

Mir kommt es so vor das Deutschland und auch andere Länder Angst haben schlecht über die Türkei zu reden aber warum ?

Die Stellungnahme der wichtigsten EU-Länder, u. a. Deutschland und Frankreich, ist unmissverständlich klar: Erdogans Überfall auf Syrien und Kurden wird als völkerrechtswidrig verurteilt, er wird aufgefordert, sie umgehend zu beenden!

Und warum machen nicht alle Länder in der Eu Sanktionen gegen die Türkei ?

Die EU diskutiert dieses Thema. Allerdings müssen sich die EU-Mitgliedsländer darauf verständigen, was eine Zeit dauert.

MfG

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

Ja und warum nicht alle Länder der Afrikanischen Union? Und andere? Warum gerade die EU?

Sanktionen würden die türkische Militäraktion auch nicht von jetzt auf gleich beenden.

Es gibt doch Reaktionen und Sanktionen! So what? Die Bundesrepublik und Frankreich werden keine Waffen mehr verkaufen, die in Nordsyrien eingesetzt werden könnten.

Weil in ihren Ländern viele Türken leben und es einen Aufstand geben könnte?Könnte es das sein?Länder sollten sich mal durchsetzen,Erdogan sollte auch mal Grenzen bekommen.

Ich denke dass das mit der Aufnahme von Flüchtlingen zu tun hat. Erdogan möchte selbst 2 Million umsiedeln und Deutschland hat denke ich mal Angst, dass er nicht mehr bereit ist, welche aufzunehmen, aber ist nur ne Vermutung. Ich bin nicht wirklich sehr gut in politischen Angelegenheiten.

Was möchtest Du wissen?