warum tut der After weh?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Aber vor uns hast du keine "Scharm", oder wie? Ich würde ja schon allein wegen der anderen Beschwerden (Durchfall, häufiges Wasserlassen) zum Arzt gehen. Da kannst du dein drittes (und harmlosestes) Problemchen dann auch gleich mit ansprechen. Was glaubst du, wie oft ein Arzt mit sowas konfrontiert wird? Da muss man sich echt nicht schä(r)men.

Der durchfall, gerade wenn er länger anhält reizt seine after massiv - deswegen Rötet er sich und entzündet sich - das ständige abwischen ist auch nicht hilfreich.

Wenn Du deswegen nicht zum Doc gehst bist du selber schuld -genau dafür gibt es Ärtzte. Übrigens kannst Du bei einem Dur´chfall von mehr als 3 Tagen auch irgendwann wegen Dehydration sterben - ist dir das dien "scham" wert?

Ja natürlich. Du kannst es selbst versuchen zu kurieren mit einer Wund- und Heilsalbe. Ich halte einen Besuch beim Arzt für empfehlenswerter.

Und was die Scham angeht - was glaubst Du, wie viele nackte Menschen ein Arzt jede Woche sieht? Das sind Profis, keine Spanner.

Klar gibt es einen Zusammenhang.

Erstens reizen deinen After die Exkremente und zweitens nutzt du ja vermehrt Klopapier welches deine Haut auch nicht gerade wie Samt umschmeichelt. Das führt zwangsläufig zu Hautreizungen.

Nimm eine gute Creme (Penaten oder dergleichen) und dann wird das wieder.

aber natürlich, die schleimhäute in afterbereich sind gereizt. der doktor kennt schon alles, brauchst dich nicht schämen, er sieht ständig sowas...

Warum raten hier eigentlich immer alle wg. jeder Kleinigkeit zum Arztbesuch? Kein Wunder dass unsere Gesundheitskosten in D so hoch sind.

Zum Arzt weil man Durchfall hat und dadurch der Po brennt? Kauf Dir wie Sadie schon sagt eine Wund- und Heilsalbe. Wenn der Durchfall weg ist, dann geht der Rest auch ganz schnell weg. Zum Arzt würde ich erst wenn der Durchfall unbegründet noch länger anhält - bis dahin vorallem viel Trinken, wegen dem Flüssigkeitsverlust.

  1. es heißt scham und nicht scharm

  2. ärzte sehen täglich schlimmeres und haben dazu schweigepflicht, gesundheit ist wirklich kein platz für scham...

was willst du denn über netz erreichen? sollen wir den mal virtuell massieren?

Eine Wund- und Heilsalbe sollte da helfen. Gegen den Durchfall könntest du dir Immodium o. ä. holen. Gute Besserung!

Da hilft nur der Arzt! Vor dem brauchst Du Dich nicht zu genieren! Wozu zahlst Du Krankenkassenbeiträge!

Nein natürlich nicht, Dein Po wird rot vor Scham, weil er so viel kackern muß. Und Du mußt Deinen "Scharm" beim Arzt auch nicht zeigen, aber ihm vielleicht mal sagen, wie lange Du schon Durchfall hast und auch viel pinkeln mußt. Wenn Du dann auf der Intensivabteilung eines Krankenhauses liegst, schämst Du Dich dann auch noch ???

Was möchtest Du wissen?