Warum tun stärkere Tiere gegen uns Menschen nichts?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das liegt daran dass Tiere von klein auf konditioniert werden. Einem Elefant zum Beispiel wird als Junges schon beigebracht dass er einem Seil nicht entkommen kann. Als erwachsenes Tier glaubt er das immer noch und versucht nicht einmal sich loszureißen, obwohl er es könnte. Weil er nicht glaubt dass er das kann.

Außerdem werden die Tiere weniger gequält als die Gerüchte besagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zB Zirkus

Ach diese Propagandafilmchen?

massentierhaltung für unser billiges Fleisch

Ach....diese Propagandafilmchen?

Milch etc

Ach diese Propagandafilmchen?

Ich sehe oft Aufnahmen [...] wie Tiere gequält werden.

Ach diese Propagandafilmchen?

Elefanten Löwen im Zirkus gequält

Ach diese Propagandamärchen?

Katzen und andere Kleintiere werden ebenfalls gequält.

Wo kommt denn diese Propaganda her?

Ich will jetzt nicht darüber diskutieren, es ist einfach meine Meinung, dass ich das ganze nicht in Ordnung finde

Diese Propaganda ist RUFMORD gegen Landwirte und Zirkusveranstalter! Und dagegen habe ich etwas persönlich. Daher sollte man solche Vereine wie Peta endlich verbieten! Solche Verleumdungen sind echt unerträglich!

die meisten von diesen Tieren sind einfach 100 mal stärker als wir Menschen und trotzdem leiden die lieber. Wieso?

Schon mal dran gedacht, dass das alles Propagandamärchen sind? Nicht ohne Grund heißt es "wenn ich wiedergeboren werde, dann am liebsten als Löwe im Zirkus". Zirkustiere geht es besser als manch Haustieren. Dazu sollte man sich aber mal mit Zirkusmenschen unterhalten und nicht diese PeTA-Propaganda nachplabbern!

Bei Fleisch und Milch sieht das nicht anders aus. Mit gequälten Tieren hat man weder Fleisch- noch Milchleistung! Aber trotzdem wird diese Propaganda ständig verbreitet. Auch ein Grund diesen PeTA-Verein endlich zu verbieten!

Wenn ein Rind sich bedroht oder schlecht behandelt fühlt, dann kann es aber seeeeeehr ungemütlich werden!

Wieso tun die nichts?

Wieso tun die PeTA-Aktivisten diese Propaganda? Wieso?

Warum merken die nicht dass die viel mehr Stärke besitzen als wir?

Warum kann man PeTA und diese Propagandören nicht endlich verbieten? Grund genug gäbe es ja: Massenhafte Propaganda, falsche Tatsachenbehauptungen, Lügen, Verleumdungen, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil den Tieren im hiesigen Zirkus (Dtl.) kein Leid widerfährt. Einige Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Tiere sogar Glückshormone ausschütten (mehr als in der freien Wildbahn). Zudem leben diese Tiere deutlich länger.

Das Argument "Du willst auch nicht hinter Gittern leben" ist gewichtslos, da Tiere anders denken als wir Menschen.

Das Andere (Massentierhaltung) ist schlecht. Aber der Fleischkonsum und der Konsum tierischer Produkte ist in Ordnung, die Tiere dürfen sich ja auch gegenseitig fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das, was die anderen geschrieben haben, stimmt alles. Ich wollte nur noch hinzufügen, dass die Menschen sich zum Beispiel bei den Elefanten ein ganz bestimmtes System ausgedacht haben. Direkt nach der Geburt bekommen die Elefantenbabys dicke Stahlfesseln um die Beine, sodass sie nur in Trippelschritten laufen können und hinfallen/sich Schmerzen bereiten, wenn sie versuchen, sich schnell zu bewegen. Diese Fesseln tragen sie solange, bis sie ausgewachsen sind. Anschließend kann man ihnen ganz dünne Stoffseile umbinden, die der Zuschauer zwar nicht sieht, der Elefant spürt das aber immer noch und glaubt, er könnte immer noch nicht schnell laufen (und die Menschen angreifen), weshalb er fügig bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lipsgame
03.02.2016, 05:54

:-( das macht mich alles so traurig und wütend. 

ich war bisher nur einmal im Zirkus als Kind, da waren auch Tiere dabei und ich hab mich immer gefragt wieso die dort waren. Schon damals habe ich bemerkt dass die alles andere als glücklich und zufrieden waren ... 

Ich hoffe so sehr das Karma richtig hart zurück schlagen wird ... Die sollten genau so leiden wie die Tiere find ich. 

1

Die Tiere wurden von Geburt an an den Menschen gewöhnt. Sie kennen es nicht anders. Wirklich wilde Tiere würden den Dompteur sofort töten. Was allerdings auch schon mit Dressierten Tiere vorgekommen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Tiere wurden von ihrem ersten Augenblick an auf den Menschen konditioniert und konnten nie ihren Platz in der Nahrungskette finden. Wie heißt es in Jurrasic World? "Es ist wie ein Katz und Maus Spiel, wir sind nur gewohnt die Katze zu sein."...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was die Massentierhaltung betrifft:
Die Tiere die dort teilweise zu Tode gequält werden, werden von Menschen gegessen. Mitsamt den ganzen Todeshormonen usw... Das ist vielleicht der Grund dafür dass es vielen Leuten heute so besch+*n geht. Das nennt man Karma...
Unsere Tiere fressen Afrika das Essen der Menschen weg, und jetzt wundern wir uns dass die ganzen Leute von dort zu uns flüchten... Karma...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frank394
03.02.2016, 09:39

Was diesen Kommentar betrifft: Tiere werden in der Tierhaltung nicht gequält, erst recht nicht in Deutschland!

1
Kommentar von Omnivore08
03.02.2016, 18:28

Die Tiere die dort teilweise zu Tode gequält werden, werden von Menschen gegessen. Mitsamt den ganzen Todeshormonen usw

Wer solchen Unfug verbreitet, dem sollte man komplett jegliche Nahrung wegnehmen. Dann kann er sein Essen selbst anbauen!

Unsere Tiere fressen Afrika das Essen der Menschen weg

ROFL....bitte WAAAS? Welches Tierfutter kommt bitte aus Afrika nach Deutschland? Füttert man die Tiere mittlerweile mit Kaffee und Bananen oder was?

und jetzt wundern wir uns dass die ganzen Leute von dort zu uns flüchten

Eye...du erzählst einen Pfeffer! Die Gründe für die Flüchtlinge solltest du dringend nochmal nachrecherchieren!

Aber klar....in Syrien flüchten die alle nach Deutschland, weil wir jahrelang den Syrern das Gras weggenommen haben, was die Syrer gerne selbst essen wollten....klar logisch....und Syrien ist ein typisches afrikanisches Land.

0

Du hast es selbst gesagt. Sie wissen nicht, dass sie stärker sind.
Naja teils sind wir stärker, wir haben Maschinen ,Waffen, Netze,... Und jede Menge leute...

Ich Stimme dir mit deiner Meinung aber vollkommen zu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Tiere werde so eingeschüchtert das sie Angst haben... einige binden sich auch an Den Menschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore08
03.02.2016, 18:21

Die meisten Tiere werde so eingeschüchtert das sie Angst haben

Unfug! Versuch mal eine Kuh samt Kalb in Mutterkuhhaltung einzuschüchtern. Die wird dir schnell zeigen wer der stärkere ist! Und ich sage dir, dass kann ganz böse enden!

0
Kommentar von SJ7IFVQ5
03.02.2016, 18:51

Deshalb werden meist Kälber von der Mutter getrennt!

0

Weil die Meisten von ihnen keinen Bewustseinszustand verfügen als auch nicht den nötigen Intellekt und Handlungsspielraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben oft irgendwelche Peitschen oder sowas zum Schutz. Es gab aber schon Fälle wo die Tiere sich wehrten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?