warum tun in der schule alle immer so als währen sie übelst krass? Und warum finden das die meisten leute auch noch gut!? (bin 14)?

12 Antworten

In dem Alter denken wohl alle, dass sich das so gehört. Anerkennung und Akzeptanz gehört zur Tagesordnung. Wichtig ist nur dazugehören, sso denken die meisten. Glaub mir so ist das nicht. Irgendwann kümmert sich keiner mehr darum. Wichtig ist nicht wie andere zu Dir stehen, sondern wie Du zu Dir selbst stehst. Sich selber annehmen wie man ist, das ist das wichtigste. Am Ende ist es nur wichtig, das Du mit Dir selber auskommst. Also KOpf hoch, die Zeiten gehen schnell vorbei.

Damit sie "cool" und "erwachsen" wirken. Und sie merken nicht, dass sie sich total lächerlich benehmen. Ist halt so, kann man nicht dagegen tun. Solche Leute fahren einen dann auch direkt an, wenn man ihnen das zu vermitteln versucht, dass sie sich so benehmen. Die heutige Jugend... Komisch, verstehe das auch nicht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schülerin

Der einzige der sich cool fühlen kann ist die Person die eine Ausbildung bekommt, und zusehen kann sie die „coolen“ mitschüler von Mama nach Geld fragen und in ihrem Leben abkacken.
Achte nicht darauf das jemand oder du cool bist oder auf Gangster macht.
Man muss immer nach vorne schauen.

Gangster sein ist in der Jugend cool. Wird irgendwann anders keine Angst.

Typisch Jugend heutzutage. Schlechte Erziehung und schlechte Vorbilder sind des Öfteren schuld daran

Was möchtest Du wissen?