Warum tun die sowas wie in frankreich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

weil sie wissen das keiner einen menschen verlieren möchten deswegen das geld etc. so kommt man leicht an geld sozusagen 
ich kenne mich mit dem ganzen zeug nicht aus aber ich sag einfach mal was ich denke 
die sind gestört und haben echt keine ahnung was die tun sie sind psychisch krank und bekommen sowas eingeredet kireg ist immer das gleiche 
dumme menschen haben es erfunden und dumme menschen führen es weiter was die denken wenn sie sowas machen liegt ja anscheinend an der religion und dem typen der das verbreitet ( ich finde religion immernoch nutzlos und wirklich nicht sinnvoll ehrlichgesagt sogar schade das es erfunden wurde... man sieht ja was es anrichtet und kommt nicht mit ''aber religion hat auch was gutes getan'' ja toll super schön wir müssen geld an kirchen zahlen und andere menschen nutzen religion aus um krieg anzufechten? TOLL )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wissen nur die, die daran beteiligt sind. Das ist grausam; kann ich keineswegs nachvollziehen; ist mir zu komplex. Weltweit passieren schreckliche Taten...tagtäglich; mein Glas bleibt trotzalledem halb voll. 

Man sollte bei all diesem Horror keineswegs vergessen, dass es auch liebenswerte Menschen/Zeiten/Dinge in der Welt gibt. Dir Viel Glück für alles Weitere♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal, dass ausländische IS-Anhänger den Auftrag bekommen als Selbstmord Attentäter zu dienen. Wenn sie es nicht freiwillig machen werden sie dazu gezwungen. Denen wird einredet nach dem Tod werden sie belohnt. Oft sind es sehr junge Menschen, wahrscheinlich weil sie viel naiver sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gründe, ursachen und art des radikalisierungsprozesses sowie die psychische beschaffenheit von radikalisierten sind für normal denkende, die sich nicht eindringlich mit dem thema befassen, nicht nachzuvollziehen.

wenn du wirklich daran interessiert bist, erarbeite diese thematik ausführlich. wenn nicht, lass es einfach bleiben und überlasse das anderen köpfen.

hier irgendwelche schnarchos zu fragen bringt gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Leute bringen es zu nichts in ihrem Leben und dies auch weil man ihnen ja auch keine Chancen gibt es zu etwas zu bringen. Diese Leute werden dann von religiösen Fanatikern ausgenützt. Man macht diesen Leuten vor, dass sie, wenn sie irgendwelche religiösen Verse aufsagen "glücklich" wrden. Wenn die dann ihre Zeit damit versauen, diese Verslein zu lernen und den Quatsch nachzureden, den man ihnen eintrichtert, dann kommen sie irgend wann einmal zu der verblödeten Idee, dass es der Wille, von dem verblödeten "Gott", dem sie zu  dienen meinen, ist ungläubige umzubringen.

Es hat keinen grossen Wert, dahinter irgend etwas intelligentes zu suchen .. das ist nichts anderes, als völlig verblödeter Fanatismus. Man kann es auch mit einer Drogenkrankheit vergleichen. ... der religiöse Firlefanz erzeugt irgendwelche Substanzen im Gehirn die zu völliger Hemmungslosigkeit und zu völlig wirrem Denken führen. Man sieht das schon daran, dass diese Leute immer wirre Geschichten über die "Güte" ihres "Gottes" daherlallen, während die völlig unbeteiligte Menschen abschlachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?