Warum tun die Frauen sich das an?

5 Antworten

wie marylynn87 gesagt hat, das muss nicht am geld liegen, häufig ist es eher so, dass Frauen angst haben von der gesellschaft ausgegrenzt zu werden, wenn diese ihre häuslichen probleme bemerkt. Viele werden nämlich nicht nur körperlich, sondern auch mental missbraucht und bekommen das bild vermittelt das niemand ihnen helfen will oder sie doch selbst daran schuld sind. Heute kommt auch noch das problem der 'Fake-Vergewaltigungen' dazu, welche misshandelten Frauen das bild vermitteln kann, dass man ihnen sagen wird 'Ihr wollt doch nur aufmerksamkeit und es ist alles nur gelogen'.

Heißt im endefekt, dass misshandelte Frauen ihre misshandlung weiter ertragen, nicht wegen geld sondern Mentaler misshandlung und Angst vor dem was kommt wenn sie ihren Gewalttätigen Mann anzeigen

hoffe ich konnte helfen

Das ist sicher nicht der Grund. Hat wohl eher mit dieser Sorte Mann zu tun: Psychopatisch und vernichtend. Gewisse Sorte Frauen, schwache, an Missbrauch gewöhnt, werden von solchen angezogen weil es für sie normal ist bzw. sie es mit stark verwechseln.

Am Ende ist ihr Selbstvertrauen so zerstört , sind sie finanziell so abhängig (kein Job) , dass sie sich nicht getrauen sich zu trennen.

Handelt es sich um Frauen aus dem nahen Osten haben sie kaum Wahl. Oft wurden sie Zwangsverheiratet, bevor sie ihre Ausbildung machen konnten bzw. es gibt eh kaum Jobs für Frauen.Im Übrigen werden sie so von Männern bevormundet und von Clans kontrolliert das sie wenig Wahlmöglichkeiten haben.

Es gibt auch Frauen die bei ihren gewalttätigen Männern bleiben, obwohl die überhaupt kein Geld haben.

Was möchtest Du wissen?