Warum tröstet er mich nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist traurig und das ist absolut verständlich. Wahrscheinlich bist du einsam ohne Eltern in einer erstmal fremden Wohnung. Vielleicht mal mit Freunden reden, wenn sich dein Freund eher distanziert verhält? :/

Schwierige Situation. Aber vielleicht fühlt er sich ja ebenfalls mit der Situation überfordert? Oder er fühlt mit dir mit, aber weiß nicht, wie er dir helfen soll? Rede doch mal mit ihm darüber. Wünsche dir Trost und Halt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ereebdrE
05.02.2016, 18:59

Dankeschön für deine Antwort. Ich bin wirklich einsam, deshalb ist es schon soweit, dass ich anonym um Rat bitte. :/

0

Das ist gut dass du deine Trauer ihm mitteilst. Du brauchst in dieser Zeit jemanden ,der dir zuhört :)
Geb nicht auf. Das Leben bietet manchmal Höhen und Tiefen. Augen zu und durch. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ereebdrE
05.02.2016, 18:48

Danke für die Antwort. Ich finde es eigentlich normal den Partner zu trösten. Danke dir. 

0
Kommentar von boy865
05.02.2016, 18:53

Gerne. Das wird schon wieder :)

0

Wenn Du niemanden hast, der Dich tröstet, musst Du alleine damit fertigwerden.

Jeder Mensch erlebt Phasen von Traurigkeit und Dramen in seinem Leben.

Und jeder Mensch muss auch lernen, damit umzugehen. Das gehört zum Leben und zur berühmten Lebenserfahrung.

Es ist besser, nicht auf andere zu hoffen oder zu vertrauen, sondern auf seine eigene Stärke, die jeder Mensch hat, zu bauen.

Oft ist einem Menschen seine eigene Stärke erst dann bewußt, wenn er  Schicksalschläge erleidet.

Letztlich ist jeder alleine mit seinen Problemen wie er auch alleine für sich und sein Leben verantwortlich ist.

Du wirst diese Phase Deines Lebens überstehen und ein Stück reifer geworden sein.

Es kommen auch wieder bessere Zeiten. Garantiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allineedis412
05.02.2016, 18:54

Du hast so recht! Schön geschrieben:)

0
Kommentar von ereebdrE
05.02.2016, 18:57

Dankeschön für deine Antwort. Ich denke obwohl ich 19 Jahre alt bin, bin ich noch längst nicht Erwachsen. Deine Antwort gibt mir jetzt eine ganz andere Sicht auf die Dinge. 

0

Anstatt über Whatsapp zu schreiben und nebenan traurig im Bett zu liegen, solltest du aufstehen, nach nebenan gehen und zu ihm sagen:

Bitte nimm mich in die Arme, das brauche ich jetzt.

Nicht jeder Mensch kann mit der Traurigkeit seines Partners umgehen. Wenn es ihn verunsichert, dann musst du ihm eben sagen, was du in dem Moment brauchst.

"Lass mich einfach nur heulen, du musst mich nicht "reparieren", das kannst du auch garnicht. Aber es fühlt sich für mich so gut an, wenn ich in deinen Armen weinen darf...wenn ich mich ausgeheult habe, gehts mir schon viel besser..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ereebdrE
05.02.2016, 19:03

Das ist eine gute Idee wenn uch es noch deutlicher sage. Ich habe bisher nur gefragt warum er mich nicht umarmt.

0

Was möchtest Du wissen?