Warum trinken manche bodybuilder rohe eier?

8 Antworten

Vermutlich um rohe Proteine zu erhalten (?) - dies für sinnvoll erachtend, in Unkenntnis der Aktivität körpereigener Peptidasen/ Verdauungsenzyme (zerkleinern Proteine auf chemischem/ katalytischem Wege) und der weitestgehenden Unfähigkeit der Darmschleimhaut, größere Moleküle wie intakte Proteine aufnehmen bzw. passieren lassen zu können.

Mit anderen Worten: es ist egal, ob das Ei roh ist oder gekocht wird. Proteine werden so oder so in ihre Einzelteile (Aminosäuren) zerlegt und erst dann vom Körper aufgenommen. Diese Aminosäuren können dann für die körpereigene Proteinsynthese genutzt werden.

Das machen meines Erachtens manche Bodybuilder um so schnell wie möglich, und ohne Fett, Proteine zu sich nehmen zu können. Eine andere Erklärung habe ich dafür nicht.

Dennoch reicht für ein normales Training die zufuhr von Handelsüblichen Proteinshakes.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Es gibt keinen vernünftigen Grund. Danny hat ja schon die Verdauung erläutert. Und mit 13g auf 100g hat Hühnerei noch nicht mal so viel Eiweiß.

Deshalb muss die Antwort lauten: Weil manche Leute eben bescheuert sind.

Was möchtest Du wissen?