Warum trifft man soviele Rassisten im Internet aber nie in Echt an?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Im Internet sind sie anonym und meinen, ihre Klappe aufreißen zu können. Im realen Leben sind das meist ganz kleine Würstchen, die alleine nichts auf die Reihe bekommen und sich höchstens in der Gruppe stark fühlen.

KoernerbrotBP 06.07.2017, 19:15

Überhaupt keine Vorurteile . nein Erst gegen Rassisten sein, und dann nicht besser sein als sie

3
glaubeesnicht 06.07.2017, 19:16
@KoernerbrotBP

Haha - getroffene Hunde bellen! Kennst du das Sprichwort?

Ja, ich bin gegen Rassisten, vor allem gegen die, die sich anonym im Internet verstecken.

2
luxass 07.07.2017, 18:28

das soll keine Wertung sein 

aber viele von denen sind arbeitslos und ständig im Netz online

andere wiederum das sind sehr wenige sind etabliert aber haben ein rassistisches Weltbild 

0

Im Internet trauen sich die Leute viel eher ihre Meinung zu sagen, da sie dort anonym sind. 

Musti255 06.07.2017, 19:13

+ das wenn sie im real life die fresse auf machen aufs maul kriegen ;)

0

Im Internet fühlen sich viele anonymer. Einige sind im realen Leben zu feige um eine solche Meinung zu äußern.

Diesen elenden Würstchen hört im realen Leben niemand zu, wenn sie ihren braunen Mist loslassen wollen.

Oh ja, das fällt mir auch immer wieder auf. Das liegt daran, dass sie sich im Internet mehr trauen ihre Fresse aufzureißen. Im wahren Leben würden die aber ganz klein vor dir stehen und gar nix sagen.

luxass 07.07.2017, 18:30

VIELE sind von denen arbeitslos oder melden sich mit vielen Profilen an 

im moment ist die AFD bei 7 prozent etwa das sind etwa 5 Millionen potentielle rassisten von denen sind vielleicht 2 Millionen echte rassisten der rest versager

0

Weil es kleine Angsthasen sind.

Weil sie es sich im ,,echten" Leben nicht getrauen würden ihre Meinung zu offenbaren und weil es wesentlich einfacher ist sich im Internet einer Diskussion zu entziehen

Deutschland hat 80+ Millionen Einwohner 

derzeit würden etwa 7 Prozent der Deutschen AFD wählen. Nicht alle von denen sind rassisten 

im Osten gibt es viele verzweifelte und dumme, die AFD wählen 

die rassisten im netz sind sehr sehr wenige. Das sind leute meist ohne Job oder jene, die ihre Meinung nicht offen sagen (RASSISMUS IST KEINE MEINUNG!)

und viele von denen haben viel Zeit 

Anonymen Personen im Internet etwas zu sagen, bedarf nicht so viel Mut, wie es in echt zu tun.

Was möchtest Du wissen?