Warum Trennverstärker ins Kondensatormikrofon?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß, dass in Kondensatormikrofonen Verstärker eingebaut sein können, kenne sie aber unter dem Namen Impedanzwandler, nicht als "Trennverstärker".

Deswegen kann ich nur etwas zu den Impedanzwandlern sagen: Kondensatormikrofone haben eine sehr hohen Innenwiderstand, im Verhältnis dazu haben die üblichen Verstäker einen kleinen Innenwiderstand. Bei diesen Widerstandsverhältnissen kann die Spannungsquelle (das Mikrofon) nicht die optimale Leistung (= Lautstärke) abgeben.

Außerdem kannst Du bei geringeren Widerstandswerten (d. h. Impedanzen) längere Kabel nehmen, weil die Gefahr von Störempfindlichkeit bei niedrigen Impedanzen niedriger ist.

Mit dem Impedanzwandler erreichst Du also mehr Lautstärke und weniger Störungen im folgenden Mikrofonverstärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?