Warum trennte sich Elvis Presley von seiner damaligen Frau?

5 Antworten

Priscilla hat Elvis verlassen und nicht umgekehrt.

Sie hatte wohl geglaubt und erwartet, dass sie Elvis für sich alleine haben würde und nicht mit anderen Frauen teilen muss.

Während der Ehe merkte Priscilla, dass es nicht das Leben mit Elvis ist, was sie sich vorstellte und während er in Las Vegas auf Tour war und sie halt in Graceland blieb, fing sie auch mit Affairen an und Ende 73 kam es dann halt zu der Scheidung.

Meiner Meinung nach stand die Ehe von Anfang an unter keinem guten Stern.

Ich empfehle dir die Doku auf Youtube, um die Scheidung zu verstehen:

Hier schau mal

https://www.youtube.com/watch?v=UkWOU9HcSFI

Ich krieg gleich wieder nen Fön wenn ich einige Antworten hier lese. Zunächst Mal verhielt es sich tatsächlich so, daß Priscilla Elvis verließ und nicht umgekehrt. Elvis war damals am Boden zuerstört. Trotz seines ausschweifenden Lebensstils was Frauen betraf (Ja er war kein Kostverächter.)war die Familie ihm heilig. Für ihn als Südstaatler war das vollkommen normal nebenraus zu schießen. Weder seine angebliche Abhängigkeit noch seine Mutterbindung waren der Auslöser. Sondern wie gesagt seine Affären und daß er nunmal kaum zu Hause war. Und welche Frau macht das schon lange mit? Das lächerlichste an den hier gegebenen Antworten ist, daß Elvis schwul war. Das ist so hirnrissig, daß es schon wieder zum lachen ist. Elvis mochte Schwule nicht besonders. Sie machten ihm Angst. Ich empfehle die Bücher Last Train to Memhis und Careless Love von Peter Guralnick. Und ja, Elvis nahm Medikamente und nicht wenige. Aber seine "beiden" Obduktionen ergaben keinerlei Überdosis oder gar Drogen. Elvis hatte u.a. eine angeborene Darmkrankheit sowie eine Herzschwäche mit entsprechend hohem Blutdruck Zeit seines Lebens. Ohne Medikamente hätte er die Konzerte usw. gar nicht machen können und wäre wahrscheinlich schon viel früher gestorben.

Ach ja: Wer sich wirklich für Elvis interessiert sollte sich in einem der großen Elvis-Foren anmelden.

Elvis war niemals vom anderen Ufer, definitiv nicht. Aber ich kann mir vorstellen, dass ihn viele schwule heiss fanden. Die hatten bei ihm aber keine Chance.

Was möchtest Du wissen?