Warum trennen viele islamische Länder Staat und Religion nicht?

15 Antworten

Es gibt viele islamisch bzw. muslimisch geprägte Länder die liberaler als z.B die Saudis sind. Beispiele dafür - Türkei , Ägypten , Libanon , Libyen (Unter der Herrschaft Gaddafis) und Tunesien. Dort war alles friedlich und jeder lebte wie er mochte. Ab und Zu gab es natürlich auch Ausnahmefälle. Das liberalste muslimische Land meiner Meinung ist die Türkei. Dort sind Staat und Religion getrennt.

Wer sich im Recht fühlt, duldet keine Alternativen, das hat die christliche Kirche im Mittelalter auch gemacht. Zu einer Religion gibt es immer nur ein JA (glauben und ausleben) oder NEIN (ablehnen oder ignorieren).

Naja, hat die christliche Kirche gemacht, aber da sieht man mal wieder, Islam ist noch im Mittelalter.

0

Es gibt sicher ganz viele Abstufungen zwischen extrem glaeubig und extrem unglaeubig, Fussballfans ziehen sich auch nicht alle Trikots ueber oder nehmen sich das Leben wenn Ihr Team verliert, oder?

0
@riara

ich seh schon, du hast nicht die geringste Ahnung von religiösem Denken und Leben...

0

Weil der Islam die gesamte Gesellschaft durchdringt, deshalb wollen ja Fanatiker auch gern überall ihre Gottesstaaten errichten, mit der Scharia als alleinigem Rechtssystem.

Ägypten ist da zusammen mit der Türkei noch relativ fortschrittlich, aber gerade Ägypten ist gefährdet wieder zurückzufallen.

Hinter dem Ramadan steckt eine menge Heuchelei. In den Häfen rennen die Behörden den Schiffen die Zollstore ein und schleppen da tonnenweise Alkohol runter um den dann heimlich zu saufen.

Leben in Afrika mehr Christen oder Muslime?

Leben in Afrika mehr Christen oder Muslime? Bei Wikipedia steht dass Muslime knapp die Mehrheit bilden (vor Allem im Norden) aber das Christentum schneller wächst. Aber ich lese auch oft dass Christen schon die Mehrheit des Kontinents bilden? Also von welcher Religion gibt es jetzt mehr?

...zur Frage

Warum sind Muslime religiöser als christen?

Ich sehe selten christen die etwas für ihre Religion machen. Vielleicht nur dann, wenn Weihnachten ist gehen sie in die Kirche oder sonst selten, während die Muslime dass oft tun und ihre religion allgemein mehr praktizieren. Quran lesen und so weiter. Es gibt viele Christen, die nicht einmal eine Bibel zuhause haben und vieles machen, was man nicht machen sollte laut Bibel. Die Muslime tragen anständige Kleider und so weiter Versteht ihr was ich meine? Danke für die antworten

...zur Frage

Was denkt ihr über den islam? Meinungen?

Was haltet ihr von Islam, Muslime,.... ? Ich möchte wissen was die Menschen über diese Religion denkt. friedlich?schön?terror?

P.S.: Diese Frage soll nicht beleidigent/diskriminierent sein!

...zur Frage

Können Muslime und Christen miteinander auskommen?

Der Islam ist eine Mischung aus Juden und Christentum das ist allgemein bekannt. Meine Frage gilt nicht demjenigen der einen türkischen oder arabischen freund oder kollegen hat, ich meine weltweit. denkt global bitte.

...zur Frage

Welche Religion hat die meisten Gläubigen in Deutschland?

Welche Religion hat die meisten Gläubigen, gemeint sind nicht Mitglieder sondern wirklich praktizierende Gläubige, in Deutschland? Die Statistik zählt nur die Mitglieder, danach ist Deutschland immer noch ein christliches Land, doch die Kirchen sind leer, die formellen Christen scheinen eher Atheisten zu sein. An der anderen Seite gibt es immer mehr Moscheen die auch noch ständig voll sind, und Politiker deklarieren das islamische Deutschland. Trügt mein Eindruck, dass es nahezu mehr praktizierende gläubige Muslime als Christen in Deutschland gibt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?