Warum trat Konrad Adenauer als Bundeskanzler zurück?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er war bei seinem Rücktritt 87 Jahre alt. Die CDU hat ihm als Bedingung für seine Nominierung zur Bundestagswahl 1961 das Versprechen abgenommen, dass er rechtzeitig vor der nächsten Wahl zurücktritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er war weit über 80, da ist ein Rücktritt nur natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal

hier, :

 Google, : Warum trat Adenauer zurück? 

dann auf

mobil.n-tv.de

Google, : Adenauer

dann auf

hgd.de> lemo

Da findest du was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Bundestagswahl 1961 verlor die CDU ihre absolute Mehrheit und strebte eine Koalition mit der FDP an. Diese hatte jedoch im Wahlkampf propagiert: Mit der CDU, aber ohne Adenauer.

So wurde halt ein Kompromiss gefunden, bei dem sich die FDP auch an einer von Adenauer geführten Bundesregierung beteiligte, wenn dessen Kanzlerschaft begrenzt würde. Deshalb trat er vereinbarungsgemäß in der Mitte der Legislaturperiode zurück.

Adenauer war zu diesem Zeitpunkt bereits 87 Jahre alt und lebte noch 4 Jahre, hat also das Ende der Regierung Erhard noch erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?