Warum tragen viele schwarze Frauen Perücken?

6 Antworten

Das geht auf europäische Missionsschulen zurück. Dort hat man afrikanischen Kindern grundsätzlich die Köpfe geschoren. Später hat man das in afrikanischen Schulen übernommen. Z.B. werden in Kenia Kinder häufig in Internaten unterrichtet. Der Staat verschickt Kinder gerne in andere Stammesgebiete, um alte Stammesstrukturen aufzubrechen und eine Nation mit Nationalbewußtsein zu formen. Wasser ist traditionell knapp in Kenia. Haare waschen ist in den Internaten nicht jeden Tag. Daher bekommen die Kinder kurzerhand den Kopf geschoren.

Die Mädchen gewöhnen sich daran und finden es praktisch, wenn sie anstelle einer aufwändigen Haarpflege auch nach der Schulzeit ihr Haupthaar kurz rasieren und einfach eine Perücke mit der gewünschten Frisur aufsetzen. Da kann man die Frisur auch häufiger wechseln.

Ich hatte mal eine nigerianische Freundin. Die war immer so ungeduldig. Die wollte nicht warten, bis ihre Haare von selbst wachsen, sondern hat sich immer Haarverlängerungen anflechten lassen. Die machen aber das Naturhaar kaputt, weshalb das bei ihr immer ganz kurz war. Sobald die Naturhaare dann auch nur einen cm lang waren, dassman wieder eine Verlängerung dranknoten konnte, kam wieder eine Haarverlängerung dran. Irgendwann waren dann mal wieder alle Haare kaputt. Dann rasierte sie sich den Kopf und trug eine Perücke, bis die Haare wieder lang genug für eine Verlängerung waren.

Ich persönlich mag lieber das krause Naturhaar, vor allem in diesen wuschigen Afrofrisuren, wie man sie gerne in den 1960ger und 1970gern getragen hat.

Weil diese Frauen so krisslige Löckchen haben,die schwer zu bändigen sind.Da hilft auch kein Glätteisen.Ich würde das auch machen,denn schöne Haare machen viel aus.

LG

Wie kommst Du auf das schmale Brett, dass Afrohaar "nicht schön" ist?

2
@sunshine206

Ich bin dafür, dass sich Menschen so klar ausdrücken, dass man nicht "deuten" muss. Wir sind doch hier nicht bei Wahrsagers zuhause.

2
@ZiegemitBock

Hast wohl Langeweile?Lass mich mit deinen Unterstellungen in Ruhe,du Schnürschuh!

0

weil deren haarstruktur sehr „kaputt“ und weil sie sehr ungleichmässige locken haben

So ein Unfug, kaputt? Nur weil sie nicht dem weißen Schönheitsideal der "Schnittlauchlocke" entsprechen?

2
@ZiegemitBock

Naja die meisten haben afro locken die sich sehr schwer glätten bzw runtersetzten lassen und zudem kann man afrohaare auch nicht so lang wachsen lassen da sie oben hin immernoch nach oben gehen

0
@Selin1712

Das hat aber nichts mit "kaputt" zu tun, das sind ganz gesunde Haare mit einer sehr krausen Struktur. Statt daran herumzuglätten, sollte "frau" diese Haare selbstbewusst tragen. Es gibt sehr schöne Frisuren für Afrohaar.

1

respektlos bist du.

1

Vielleicht weil sie keine Locken haben wollen

das is'ne angesehene Frisurenmode

Was möchtest Du wissen?